Ich bin süchtig... Nach Schoklade

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch es dir doch zu rationieren. Sag dir z.B. eine halbe Tafel am Tag, und mehr legst du dir gar nicht hin. Und Schoko lutschen, nicht beißen, dann hast du länger was davon, ohne so viel reinzuspachteln.

Es muss ja auch einen Grund geben, wenn du sagst, du brauchst Schoko, um nicht ins Tief zu kommen. Aber ich hab schon in deinem Kommentaren gelesen, dass du in behandlung bist. Ich würde mal vermuten, wenn es dir psychisch besser geht, greifst du vlt. Auch weniger zur Schokolade.

Hi, du schreibst, dass du nicht übergewichtig bist. Und eine Tafel pro Tag ist für mich nicht viel. Also meiner Meinung nach, ist nichts falsch an deiner "Sucht".

damit bist du nicht allein, es ist längst bekannt dass schokolade süchtig macht. um diese sucht loszuwerden musst du mind. 60 tagen keine schokolade mehr essen, halbe sachen führen nicht zum erfolg

Melyn 16.02.2015, 19:04

60 Tage OHNE Schokolade? Überlebenschance= 0%

0

Wenn du wirklich von der sucht wegkommen WILLST schaffst du das auch. Aber ohne Wille geht gar nichts. Jedes mal wenn du wieder Schoko willst sagst du dir NEIN!!! Wenn du das nciht kannst WILLST du es nicht genug, dann kann dir auch niemand anderes helfen!!

Sag es irgendjemanden aus deiner Familie, das sie darauf achten sollen,kauf keine Schokolade mehr außer einmal in der Woche,....sry aber ich bin nur ein kleiner sucht ich sah mir selbst einfach Nein und achte auf meine figur

Immer weniger Tag für Tag. Außerdem Alternativen suchen

Was möchtest Du wissen?