Ich bin ständig extrem nervös?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ja jetzt das Alter, wo man einen Platz in der Gruppe sucht. Wo man sich selber beobachtet, macht man alles richtig. 'Mögen' die anderen mich, akzeptieren sie mich, wie ich bin. Dieses ganze Miteinander muss man auch erst lernen. Das Unterhalten, das Streiten usw. Du schreibst ja selber...ich atme zu schnell...Das heißt, Du beherrscht Deinen Körper nicht. Er macht nicht, was der Kopf will. Da muss man ansetzen und gegensteuern. Informiere Dich mal über Autogenes Training.  

Quatsch ! Keiner leidet hier unter einer Phobie. Es ist falsch Menschen mit soetwas noch mehr Angst einzuflößen.

Du musst in deinem Alter einfach lernen wie du dich gegenüber anderen verhalten kannst. Das ist normal! Achte einfach drauf wie sich die anderen in bestimmten (dir vielleicht unangenehmen) Situationen verhalten und merks dir fürs nächste mal wenn du in einer solchen Situation steckst. Lass dir nicht eintrichtern du hättest eine psychische Störung! Hast du nicht. Du scheinst ein helles Köpfchen zu sein also hast du auch die Möglichkeit dich selbst so zu formen wie du sein möchtest :) ich schreibe hier so überzeugt davon weil ich genau das was du beschreibst früher auch hatte. Mit der Zeit ist es vollkommen verschwunden nachdem ich angefangen hatte zu verstehen dass dir in erster Linie keiner etwas Böses will und du die Menschen mit gewisser Körpersprache sogar innerhalb kürzester Zeit für dich gewinnen kannst sodass du jeder Situation gewachsen bist :) Gruß

Du kannst es eig. Nur beheben indem du blamierende Sachen tust und merkst ,dass es nichts schlimmes ist. ( also ohne Fachmann )

Was möchtest Du wissen?