Ich bin so unzufrieden mit meinem Leben.

8 Antworten

Hallo,

vielleicht gibt es ja in der stadt, in der Du zur Schule gehst, etwas Interessantes? Ich würde mal im Internet sehen - vielleicht eine Sportart (Bogenschießen, Tennis, Ballsport, Tanzen etc), die Dir gefallen könnte oder Musikschule oder Jugendtreff... Man könnte ja mal reinschnuppern, vielleicht ist da was bei. Dann könntest Du vielleicht nach der Schule dort bleiben und Dich abends von Deinen Eltern abholen lassen. So entwickeln sich ja auch oft Freundschaften, durch gemeinsame Interessen. Dann wärst Du jetzt wenigstens einmal/Woche "raus" und hättest etwas, mit dem Du Dich sicher dann auch in Gedanken zu Hause beschäftigen würdest. Man hat auch was, auf das man sich dann die ganze Woche freut und, wie gesagt, vielleicht ergeben sich daraus Freundschaften. Die könnten dann ja auch mal Dch besuchen!

Wichtig wäre, wenn Du vielleicht schüchtern bist, zu lernen, den ersten Schritt zu machen. Denk Dir einfach "was kann schon passieren, wenn ich jemanden anspreche" - Du kannst nur gewinnen!

Du kannst dir die ein hobby suchen oder vielleicht mal eine ferienfreizeit mitmachen. Da kommst du raus aus deinem dörfchen und du triffst ganz bestimmt viele neute leute. Ich habe das auch mal gemacht und so viele nette leute kennen gelernt. Du kannst ja mal im internet gucken;) die reisen sind auch meistens nicht so teuer und langweilig auf keinen fall!:) und alleine ist man ja uch nicht weil mit irgendwem muss man ja auch aufs zimmer;)

Du könntest ein Wahlfach an der Schule nehmen. Da trifft man auch neue Leute und es macht Spaß. 

Wenn ich alleine bin dann gehen ich Joggen, Radfahren, Skaten, usw. 

 Du könntest deine Eltern fragen ob du einen Hund bekommst. Mit dem könntest du viel machen und so alleine wärst du auch nicht mehr.

Lg Norwegenfan

Was möchtest Du wissen?