ich bin so sensibel das ich nicht gefühle zeigen kann (liebe)

4 Antworten

Hallo Perle84,

wenn ich Deine Frage richtig verstehe, bist Du voller Liebe, kannst diese aber nicht zeigen. Wen oder was liebst Du? Ist Deine Liebe allgemeiner Natur - liebst Du die Menschen generell - oder liebst Du einen ganz bestimmten Menschen und kannst diesem Menschen Deine Liebe nicht zeigen? Liebst Du Tiere, vielleicht ein Haustier, das Du mal hattest oder noch hast? Kannst Du diesem Tier zeigen, dass Du es liebst? Wieso kannst Du das? Was ist anders als bei dem Menschen, dem Du Deine Liebe nicht zeigen kannst?

Die Antwort auf Deine Frage warum Du unsicher bist und was genau Dich unsicher macht, findest Du, wenn Du Dir über Deine Gedanken klar wirst. Deine Gedanken in Bezug auf eine (beliebige) Situation sind für Deine Gefühle verantwortlich, in Deinem Fall offenbar Unsicherheit und damit vermutlich verbunden bestimmte Ängste. Was geht Dir durch den Kopf, wenn Du Dir vorstellst, dass Du versuchen würdest "diesem" Menschen Deine Liebe zu zeigen?

Vielleicht helfen Dir folgende Fragen in Deinem Erkenntnisprozess:

  1. Von welchen Menschen würdest Du sagen, dass Du sie liebst?
    • Dein Vater?
    • Deine Mutter?
    • Deine Geschwister?
    • ...?
  2. Gibt es unter den Menschen, die Du liebst welche, denen Du Deine Liebe zeigen kannst und es vielleicht schon getan hast? Wenn ja: wem hast Du Deine Liebe gezeigt und wie hast Du das gemacht? Hast Du es ihnen gesagt, ihnen etwas geschenkt?
  3. Wenn Du anderen Menschen Deine Liebe gezeigt hast, was für Erfahrungen hast Du gemacht? Gute oder schlechte oder vielleicht in einem Fall gute in einem anderen schlechte?
  4. Wem genau kannst Du Deine Liebe nicht zeigen? Was ist bei diesem Menschen anders als bei denen, denen Du Deine Liebe zeigen konntest?
  5. Was genau denkst Du, wenn Du Dir vorstellst, Du würdest dem Menschen Deine Liebe zeigen, dem Du sie bisher nicht zeigen konntest? Malst Du Dir im Geiste aus, wie der Mensch auf Deine "Liebeserklärung" reagieren würde? Wenn ja: welche möglichen Reaktionen siehst Du und für wie wahrscheinlich hälst Du die verschiedenen möglichen Reaktionen? Hast Du Sorge dass der Mensch Deine Liebe nicht erwidert? Wenn ja was fürchtest Du: dass Dich die Zurückweisung verletzt oder dass Du im Falle einer Zurückweisung Dich nicht mehr der Hoffnung oder den Träumen hingeben kannst, dass der Mensch Deine Liebe erwidert? Angenommen der Mensch würde Dir tatsächlich sagen, dass er Dich nicht liebt: was wäre an dieser Erkenntnis vielleicht auch positiv?
  6. Angenommen der Mensch, dem Du Deine Liebe nicht zeigen kannst geht es genauso wie Dir: er ist unsicher und kann Dir seine Liebe nicht zeigen. Was bedeutet das, wenn ihr beide Euch nicht überwinden könnt?

Ich wünsche Dir alles Gute bei der Erfoschung Deines Inneren. Wenn Dich das Thema Gefühle stark beschäftigt, empfehle ich Dir das Buch "Gefühle, eine Gebrauchsanweisung" von Amana Virani.

also ich liebe alle was meine familie betrifft, am allermeisten jedoch meinen vater. ich habe nur zu 3 personen einen intensiven kontakt, und die eine liebe ich und zeige es ihr auch, wir sind sehr gute freunde. ich habe was männer angeht noch keinem meine liebe gezeigt. bei freundinnen ist es so, dass ich es dadurch zeige, das ich für die da bin und denen immer zuhöre. ich kann keine liebe zeigen, wenn ich mir bei diesem menschen unsicher bin, was ja eigentlich logisch ist. bei dem jenigen bin ich mir unsicher, da diese person noch verspielt ist. ich glaibe das ich wenn ich eine beziehung angehe, es schon ernst meinen würde,, deswegen hatte ich auch keine richtige beziehung bis jetzt, nur kinderkram damals ;) deiser mensch hat mir sogar schon seine verliebtheit gestanden aber ich habe es, so komisch das sich anhört, nicht ernst genommen, da diese person eher so ein draufgänger typ ist. also beide eigentlich total verschieden ;)

0

Du beschreibst dich als selbstunsichere Persönlichkeit; Abhilfe kann hier nur zum Teil erfolgen - selbst mit großem Aufwand, wie es "Rudi Ruessel" schon getan hat (und dem du noch nicht einmal einen Stern gegönnt hast). Für die Behandlung solcher Probleme empfiehlt sich Psychotherapie - aber wahrscheilich bist du auch zu unsicher, um dort hinzugehen !?

Du bist nicht sensibel, sondern ängstlich. Das liegt an deinem geringen Selbstwertgefühl.

Was möchtest Du wissen?