Ich bin so depressiv momentan. was kann ich machen, damit es mir besser geht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Rede mit einer Vertrauensperson. Und dann hol Dir professionelle Hilfe: Geh zum Arzt, such Dir einen Therapeuten, evtl. auch eine Selbsthilfegruppe. Vielleicht hilft Dir schon eine leichte Medikation. Alles Gute!

Du kannst die Nummer gegen Kummer anrufen: http://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Aber wenn es dir allgemein einfach schlecht geht, kannst du auch einen langen Spaziergang versuchen. Bewegung an frischer Luft hilft wirklich, aber es muss bei hellem Tageslicht sein. Also nicht erst abends vor dem Schlafengehen. Licht hilft gegen Depressionen und ist besonders in der dunklen Jahreszeit ungeheuer wichtig. Das habe ich mir nicht ausgedacht, dazu gibt es reichlich wissenschaftliche Studien.

Hallo, wie lange geht es Dir schon so und ist es Tageszeitabhängig oder ähnliches ? Gibt es traurige Ereignisse in deinem Freundes/Verwandtenkreis, eigene Begebenheiten die dich traurig stimmen, also etwas das man "fassen" kann ? Wenn nicht, geh' unbedingt zu einem Arzt und lass dich mal gründlich durch checken, besonders großes Blutbild !!! Depressionen sind oft ein zeichen von Mangel, d.h. Spurenelemente, Mineralien, ect... und/oder eine unter bzw. Überfunktion der Schilddrüse. Wenn's der nicht gut geht, zieht's ein' echt vor'n Zug !! ;-( Also, genau prüfen wo es brennen könnte, denn "lapidare Handwischbewegungen und Schwammdrüber" Aussagen helfen nicht weiter. NICHTS IST GRUNDLOS ! LG und Erfolg

Gibt es einen Grund für dein schlechtes Gefühl? Ist was in deinem Leben schiefgelaufen? Versuche es doch einfach mal so:

Jeden kleinen Erfolg, den du hast, bewerte mit 3 Sternen, ich habe etwas erreicht! Nicht immer nur alles negativ sehen, auch mal das Schönes, wie z.B. einen Sonnenaufgang oder den nächtlichen Sternenhimmel. Es gibt so viel Schönes auf der Welt.

Bei jedem Rückschlag frag dich einfach: Kann ich was dafür, ist das nicht vielleicht auch von anderer Seite? Und was kann ich ändern?

Mach aus jedem Tag etwas, gönne Dir mal eine Auszeit oder was Leckeres oder tue etwas, was dir Spass macht, einfach so. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott!

Erst wenn du 14 Tage ununterbrochen starke Symptome einer Depression hast, wird dies diagnostiziert. Also könnte sein dass du nur ne schlechte Zeit hast. Warte ab, wenns nicht besser wird geh zu nem Psychologen...

Das habe ich auch oft. Manchmal Wochen, manchmal sinds nur einzelne Tage. Was hilft ist laute Musik und sport. Ich weiß, du fühlst dich gerade sehr müde und antriebslos, aber überwinde dich ein mal und geh joggen, tanzen usw oder mach zuhause etwas Sport, damit du wieder etwas Bewegung abbekommst. Geh auch mal raus, einkaufen oder spazieren, etwas mit Freunden unternehmen. Mach dir ein schönes Bad mit Duftkerzen und schau dir einen tollen Film an. Das wirkt Wunder glaub mir. Ich war schon oft kurz vorm aufgeben, doch wollte nicht, dass mein Leben so endet. Nach schlechten Zeiten kommen IMMER gute, das muss man einfach mal verinnerlichen.

Man hat das Gefühl nicht umsonst. Was ist passiert, was läuft bei dir schief?

Die Lösung sich etwas anzutun ist die, die nie in Frage kommen dürfte. Es gibt immer Hilfe. Geht zum Beispiel zum Psychiater.

Leider hat jeder mal so ne Phase....Kopf hoch...treff Dich mit Freuden und lenke Dich ab...mir hat es immer geholfen....

Es ist gut zu versuchen sich abzulenke oder hör traurige musik sie gibt einem das gefühl dich zu trösten zieh dir nen guten film rein actoion comedy völlig egal hauptsache du findest ihn geil oder hör dir gute witze an :)

In dieser Jahreszeit geht es mir auch immer so! Deswegen such ich mir zum überwintern ne Freundin!

Was möchtest Du wissen?