ich bin so aufgeregt!HILFE was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Angst, das klappt schon! Wenn deine Lehrerin es dir nicht zutrauen würde, hätte sie dich ja nicht dafür genommen. Und ich denke mal, du bist gut vorbereitet und hast ordentlich geübt. Nervosität vor so einem Auftritt ist ganz normal. Wenn du erst angefangen hast zu singen, geht die Angst ganz schnell weg! Vorher versuch dich halt einfach mit irgendwas ein bisschen abzulenken...und lass dich vor allen Dingen nicht von den anderen verrückt machen! Ich glaube an dich! Viel Erfolg und schreib uns hinterher mal, wie´s war!

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Ich habe mal einen einfachen Grundsatz zur Aufregung gelernt: Wenn Du deine Atmung kontrollierst, kontrollierst Du auch deine Aufregung.

Konzentriere dich also auf deine Atmung und versuche ganz bewusst zu Atmen. Tief einatmen und ausatmen. Dabei geht es weniger darum, das als Floskel zu sagen, sondern ganz bewusst zu versuchen, Deine Atmung zu kontrollieren.

Uhh! Ganz schlecht :/ Sing vorher ganz viel, sing vor deinen Eltern, dienem gesamten Chor nochmal, dann müsste es eigentlich gehen ^^

Ich denke mal wenn du dann die ersten Noten gesungen hast ist das vorbei. Wird schon schiefgehn!

Hallo, danke für die ganzen Antworten

Meine Freunde haben mich auch wieder zum lachen gebracht und ihr hattet recht, nach den ersten paar tönen war alles wieder ok. ich habe mich auch nicht versungen und manche leute sind im publikum auch aufgestanden und haben laut geklatscht. Jetzt bin ich eig. ganz zu frieden und stolz

Super!!!

0

Was möchtest Du wissen?