Ich bin selbstständig und möchte meinen ganzen Bürokram alleine machen. Ich weiss das auch alles nur weiss ich nicht wohin ich dann alles senden muss?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das erinnert sehr an den Autofahrer: Starte mal den Wagen. Das andere kann ich dann alles selber...

Wer meint, dass er eine USt-VA richtig erstellen kann, der sollte auch wissen, wo man die hin schicken muss. Und wie das zu erfolgen hat. Formvorschriften.

Nach der Eingangsfrage bin ich mir nicht sicher, ob Du überhaupt den buchungstechnischen Unterschied zwischen Soll- und Ist-Versteuerung in der Umsatzsteuer kennst.

Spätestens beim Zeitpunkt der Versteuerung von Umsätzen und wann im Gegensatz die Vorsteuer zu ziehen ist, dürfte das ganze nach meiner Einschätzung in Tüten gehören.

Mein guter Rat auf eine gute Frage: Es ist herausragend, wenn man sich mit Soll und Haben auskennt. Deswegen kann man noch keine korrekte Bilanz aufstellen oder die Einnahme-Überschuss-Rechnung richtig ermitteln.

Sicher sind das in der Anzahl der Buchungen nicht viele, die sind aber entscheidend. Vor allem für die Richtigkeit. Nutze Deine Kenntnisse lieber für eine Kontrolle der Steuerberatungspraxis der Du einen Auftrag dafür gibst.

Ein häufiger Irrtum wir sicher auch von Dir begangen. Die sind so teuer, dass kann ich selber. Ich weise immer wieder darauf hin, dass Werkstattstunden für ein Auto (ohne Materialkosten) höher liegen als die Stundensätze in der Steuerberatung.

Bei beiden geht es um Sicherheit. Sicher muss auch der in der Werkstatt viel wissen. Ich wage aber zu bezweifeln, dass die Arbeit dann so viel mehr Kompetenz und so viel teurere Werkzeuge verlangt...

Nutze die durch eine Kanzlei gesparte Zeit für Dein Kerngeschäft. Verdiene da das Geld. Da wird mehr raus kommen. Du machst eine der berüchtigten Milchmädchen Rechnungen.

Viel Erfolg.

Sofern Du Deine Steuererklärung meinst: an Dein zuständiges Finanzamt. Die Buchhaltungsunterlagen darfst Du behalten und für eine eventuelle Betriebsprüfung aufbewahren.

Muss ich mich da vorher bei denen anmelden? Oder irgendein Passwort anfordern ?

0
@KatharinaFi

Ich dachte, Du bist selbständig? Selbstverständlich musst Du beim Finanzamt eine Steuernummer beantragen, außerdem brauchst Du eine Gewerbeanmeldung und eine Krankenversicherung.

Wenn Du so wenig weißt, wirst Du womöglich nicht lange selbständig sein!

0

Sicher das du bereit bit für eine richtige Selbständigkeit^^?

An den Empfänger!? Verstehe die Frage nicht so ganz.

Was möchtest Du wissen?