ich bin selbst eher die passive Person aber mein Typ hat mich jetzt gefragt ob ich auch mal die dominante Rolle übernehmen kann, irgendwelche Tipps?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, kommt drauf an ob dein Freund wirklich auf SM steht. Ich würde einfach mal anfangen ihm ,,Befehle" zu geben was er bei dir machen soll. Weigert er sich spielerisch kannst du ihn ja ,,Bestrafen" indem du ihm zum Beispiel den Hintern versohlst. Vielleicht meint er ja einfach dass du öfter den aktiven Part übernehmen sollst. Redet am besten nochmal miteinander um Missverständnisse zu vermeiden, nicht dass du ihn plötzlich mit heißem Wachs übergießt :D

Danke :)
Da wir es schon beide auf die SM Art und Weise mögen, denke ich das die Richtung gemeint ist. Normalerweise ist das aber eben nicht mein Part und irgendwie habe ich Ansgt davor und das Gefühl zu wenig Selbstvertrauen für so etwas zu haben.

1
@coramio

Gehe nur soweit wie du es dir zutraust und wie es für dich noch angenehm ist. Kannst es ja einfach als Rolle sehen und spätestens wenn er das Safeword benutzt, bist du halt wieder du ;)

1

Zuerst ist es wichtig für dich rauszufinden ob du das überhaupt willst oder dies nur deinem Freund gegenüber tun würdest. Ein Rollenspiel funktioniert nur wenn man sich damit identifizieren kann oder sich zumindest in der Rolle wohl fühlt. Du kannst es sicherlich mal ausprobieren aber auch nur wenn DU es möchtest und nicht nur weil dein Freund dies möchte. 

man kann seine grundveranlagung schlecht verändern... informiere dich über dominante frauen und guck da, was dir am ehesten liegt... das praktiziere dann mal. viel glück - von deiner "nebensiotzerin"

Was möchtest Du wissen?