Ich bin seit Geburt Deutscher und habe 1996 die schweizerische Staatsbuergerschaft auf Antrag erhalten. Muss ich befuerchten, die deutsche zu verlieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein ...

denn EU-Bürger erhalten nach deutschem Recht ohne Weiteres zwei Pässe. Eine ähnliche Regelung gilt für die Schweiz.

...Kinder, die in Deutschland geboren werden und ein deutsches und ein ausländisches Elternteil haben: Sie bekommen automatisch zwei Pässe. Seit die große Koalition 2014 die sogenannte Optionspflicht abgeschafft hat, müssen sich diese Kinder auch nach ihrem dreiundzwanzigsten Lebensjahr nicht mehr für eine Staatsangehörigkeit entscheiden.

http://www.br.de/nachrichten/doppelte-staatsbuergerschaft-hintergrund-100.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
01.11.2016, 16:57

Merci fir de Schtärn

0

Wenn Du bereits seit 1996 Schweizer Bürger bist, solltest Du eigentlich wissen, ob Du nen Schweizer oder nen Deutschen oder beide Pässe hast.

Ich jedenfalls musste mich entscheiden, ob ich deutscher Bürger bleibe oder die Schweizer Staatsbürgerschaft annehmen will. Ich habe mich für die Schweiz entschieden und damit die Deutsche Staatsbürgerschaft aufgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wenn Türken mit deutschem Pass Türken bleiben können, dann können das Deutsche mit Schweizer Staatsangehörigkeit doch zweimal, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?