Ich bin seit dem 1.4.2016 in eine neue Wohnung gezogen. Nun bin ich mir unsicher, da ich dort eine Mülltonne hatte. Hätte ich diese abmelden seperat müssen?

5 Antworten

wenn du die Tonne selbst bezahlt hast (nicht über die Umlagen durch den Vermieter) und sie für den Nachmieter weiterhin bezahlen willst, musst du sie nicht abmelden. Der Nachmieter wird dir vielleicht eine Dankeskarte schicken.

Nein das musst Du nicht machen.

Der Vermieter bestellt eine Mülltonne für eine bestimmte Anzahl an Personen und die Kosten dafür werden dann als Umlage an den Mieter weitergegeben.

Du hast die Wohnung gekündigt und bist somit raus.

Mülltonnen Melder normal der Vermieter ab und an. Denn der verrechnet die Gebühren dafür über die Umlagen

Was mit Briefen vom Vormieter machen?

Hallo zusammen, ich bin in eine neue wohnung gezogen und im briefkasten sind noch ein paar briefe vom vormieter. Die sind allerdings schon von ende juli. jetzt wollte ich mal fragen, was ich am besten damit mache? Hat jemand einen tipp?

...zur Frage

Welches Geschenk kann man Senioren zum Einzug in eine neue Wohnung schenken?

Meine Eltern sind in eine barrierefreie Seniorenwohnung gezogen. Dies wird wohl auch aufgrund ihres Alters die letzte sein. Welches Geschenk kann man Senioren zum Einzug in eine neue Wohnung schenken? Sekt und Blumen haben sie nämlich zu genüge bekommen.

...zur Frage

Rundfunkgebühr für Untermieter?

Hey, ich habe kürzlich einen Brief bzgl des Runkfunkbeitragsbekommen. In dem steht, dass ich eine Rundfunkgebühr zu zahlen habe. Ich bin Oktober zur Untermiete in eine Wohnung gezogen, in der alle Nebenkosten von meinem Vermieter gedeckt werden, dennoch habe ich einen Brief bekommen, in dem ich aufgefordert wurde zu zahlen? Hätte ich mich abmelden müssen, oder wäre das die Aufgabe des Vermieters? Und vor allem: kann ich diese Zahlung meinerseits umgehen??

...zur Frage

Abmeldung Wasser, Strom, Müll bei Nichteinzug?

Hallo liebes Forum,

wir haben zum 1.8. einen Mietvertrag unterschrieben, und werden in das Haus nun doch nicht einziehen (Schimmel, Ungeziefer usw.). Ich kann den Vetrag aber ja dann erst zum 1.11 kündigen und bis dahin sicher die Nebenkosten bezahlen (wir hatten mit dem Vermieter abgesprochen, dass wir uns um alle NK selbst kümmern). Nun mein Frage: kann ich uns bei der Abfallwirtschaft und Wasserversorgung jetzt zum 1.11. einfach wieder abmelden und um eine Endabrechnung bitten? Wenn wir in den 3 Monaten aber nichts verbrauchen, müssten wir ja letztlich dann nur die Grundgebühr zahlen, oder? Ich habe außerdem bei einem ansässigen Stromanbieter einen Vertrag abgeschlossen und weiß jetzt nicht so richtig, wie ich mich verhalten soll. Kündigen, oder an den Eigentümer verweisen? ich hoffe, ihr könnt mir helfen :( lg

...zur Frage

Bezug neuer Wohnung - wann mit Einrichtung fertig?

hallo, als ihr in eine neue wohnung, evtl. sogar die erste eigene wohnung gezogen seit, wie lange hat es dann gedauert, bis ihr so die "grobe" einrichtung beisammen hattet?

falls ihr z.b. kurzfristig eine wohnung bekommen habt und im nächsten monat einzieht, kauft ihr dann ruckzuck die möbel um nicht vllt. einen monat ohne esstisch mit stühlen oder ein monat ohne couch zu sein oder schaut ihr lieber in ruhe nach was passendem und nehmt in kauf, ein paar wochen vllt. sogar auf die lieferung warten zu müssen?

habt ihr vllt am anfang sogar auf einer matratze geschlafen, weil euer bett noch nicht da war oder habt aus kisten gelebt, weil der kleiderschrank noch nicht aufgebaut war?

was muss man so als grobe zeit schätzen, bis alles einigermaßen beisammen ist?

...zur Frage

Muss eine leerstehende Wohnung gemeldet werden?

Ich habe seit Juli eine Wohnung gemietet, werde jedoch erst Anfang Oktober einziehen, da ich erst renovieren musste und mein Studium erst im Oktober anfängt. Hätte ich mich schon im Juli in der Stadt anmelden müssen, obwohl die Wohnung leer stand? Kann ich bestraft werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?