Ich bin seit ca. 1,5 Jahren in den Wechseljahren und seitdem habe ich ständig Angst eine schlimme Krankheit zu haben. Am liebsten würde ich jeden Tag zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In dem Falle wäre der Gang zum Arzt richtig und wichtig. Erzähle Deinem Arzt davon und lass Dir helfen, das, was Du hast ist eine Angststörung, das IST eine Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann durch die Wechseljahre und die fehlenden Hormone kommen. Du solltest mit Deinem Frauenarzt sprechen, und Dir passende Hormone verschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bespreche das bitte mit deinem Arzt, der kann dir mit Gesprächen helfen und dir gegebenenfalls Hormone, Vitamine etc empfehlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast wohl im Hinblick auf das Älterwerden und die damit einhergehenden " Zipperlein "  eine Angststörung entwickelt.

Deshalb wäre es sinnvoll therapeutische Unterstützung zu suchen, um wieder Deinen Wert sehen zu können. Das körperliche Funktionen verändern gehört zum Leben dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?