Ich bin seit 3 Wochen mit Periode überfällig und werde langsam nervös. Schwanger kann ich net sein, da mein Ehemann unfruchtbar ist. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Woher nehmt ihr das Wissen, dass dein Mann unfruchtbar ist?

Auch bei einem schlechten Spermiogramm kann ein "Einzelkämpfer" durchkommen und eine Schwangerschaft eintreten.

Auch nach einer Vasektomie kann ein "Einzelkämpfer" durchkommen und eine Schwangerschaft eintreten.

Da kann euch ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) jetzt ein relativ zuverlässiges Ergebnis liefern.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Da eine Menstruationsstörung aber vielfältige Gründe haben kann, könnte es sinnvoll sein, sich von einem Arzt beraten zu lassen. Er wird dich zu deiner Lebensweise befragen und die Geschlechtsorgane untersuchen. Ob weitere Maßnahmen erforderlich sind, hängt vom jeweiligen Fall ab.

Bleibt deine Periode über Monate ganz aus (Amenorrhö) und es liegen keine krankhaften Ursachen zugrunde, lässt sich der Hormonhaushalt meist mit einfachen Mitteln harmonisieren: Vermeide Stress, setze auf eine ausgewogene Ernährung und schwinge dich mal wieder aufs Rad. Dein Körper dankt dir jede Form der Entspannung!

Unterstützend gegen das Ausbleiben der Periode können auch Zyklustees wirken. Sie beinhalten unter anderem: Rosmarin, Himbeerblätter, Holunderblüten, Salbei und Beifuß.

Alles Gute für dich!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratlos9876
30.04.2016, 15:58

ss test war negativ. aber die fehlerquote ist ja sicher niedrig oder?

0

Was soll ich tun?

Zum Gynäkologen gehen. Wenn Du nicht schwanger sein kannst, dann muß die "Verspätung" ja eine andere Ursache haben. Und um Dir die Nervosität zu nehmen, solltest Du das abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache einen Schwangerschaftstest, vielleicht ist Dein Ehemann doch nicht unfruchtbar :)

Hört man immer mal wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letztendlich kann das viele Gründe haben - beispielsweise Stress, Unterernährung, Krankheit, ...

Abklären kann das nur ein Frauenarzt, häufig steckt da auch etwas harmloses hinter.

Aber ganz prinzipiell: Die Diagnose "Unfruchtbar" ist selten so absolut wie sie klingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwanger kann ich net sein, da mein Ehemann unfruchtbar ist

Das ersetzt trotzdem keine Verhütung. Das weißt du? Wäre nicht das erste mal das Frau trotzdem schwanger wird.

Mache einen Test nur so hast du Sicherheit.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen wäre eine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, das "Rätsel" kann nur der Frauenarzt lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nervös wirst wäre ein Termin bei deinem Gyn. sinnvoll .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dann musst du ja nicht nervös sein frag beim Frauenarzt nach :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratlos9876
26.04.2016, 10:26

bin net sicher, soll ich vlt. nicht noch abwarten?...

0
Kommentar von Frage648
26.04.2016, 10:27

Anrufen kannst du ihn ja mal und nachfragen dann weißt du bescheid :)

0

Was möchtest Du wissen?