Ich bin seit 20 Jahren Hausfrau ohne KV, wenn ich im nächsten Jahr meine Rente (ca. 420 €) beantragen will, kommen dann nachzuzahlende KV-Beiträge auf mich zu?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du warst dann ja höchst wahrscheinlich über die Familienversicherung abgedeckt. Da wurden für dich keine extra Beiträge fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hausmutterchen
20.11.2015, 01:52

Danke für Eure Antworten, ich bin tatsächlich über die Familienversicherung mit versichert.

0

Du warst die letzten 20 Jahre nicht bei einem Arzt? Oder warst du Familienversichert mit deinem Ehemann?

Warst du echt gar nicht versichert (mit deinem Mann, d.h. dein Mann war versichert und du damit familenversichert), dann wirst du wohl wirklich nachzahlen müssen. Bei Familienversicherung natürlich nicht, dann musst du aber ab Rentenerhalt deine Krankenversicherung zahlen, das geht von der Rente ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die ansatzweise sinnvolle Beantwortung wären einige nähere Angaben schon ziemlich wichtig ;)

Allein aus der Fragestellung heraus kann niemand eine halbwegs kompetente Antwort geben.

Warst du tatsächlich nicht krankenversichert, dann kann zu jeder Zeit ein großes Problem auf dich zukommen. Wie groß, hängt von deiner letzten KV ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du über Deinen Ehemann familienversichert warst, dann kommen keine Nachzahlungen auf Dich zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ist das im Ernst ??? Oder bist du ein Troll ???

Du solltest schleunigst versuchen, eine volle Kkv zu bekommen und eine mind. 1/2 Tätigkeit aufzunehme !!!

Das mit den rückständigen Beiträgen könnte dich finanziell ruinieren !

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst bestimmt zumindest mitversichert - oder warst du 20 Jahre lang nicht beim Arzt?

von der zukünftigen Rente werden selbstverständlich KV-Beiträge abgezogen ..

ob KV Beiträge für die Vergangerheit zu entrichten sind, richtet sich dem ersten Satz ... wenn eine Mitversicherung vorlag, dann nicht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich bitte von der rentenstelle oder einen anderen fachmann beraten :) Renten können sich sehr individuell gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell diese Frage doch mal bei www.finanzfrage.net

Dort bekommst Du möglicherweise kompetente Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
14.11.2015, 10:41

das setzt aber erstmal vollständige Angaben voraus ....

0
Kommentar von Apolon
18.11.2015, 17:44

Dort bekommst Du möglicherweise kompetente Antworten

Sorry - aber auch in Finanzfrage.net, befinden sich keine Hellseher!

Komisch ist doch, dass das Hausmütterchen nicht antwortet !

0

Wieso hattest du kein KV?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?