Ich bin seit längerem Tablettensüchtig und nehme fast jeden Tag 1 ganze Packung Paracetamol. Ich hab meist das Gefühl zu übergeben, aber es kommt nicht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Paracetamol erzeugt keine körperliche Abhängigheit, wenn basiert diese auf der Psyche. Es gibt keinen Kick, kein high....also, wenn deine Story stimmt was ist der Grund für den Missbrauch? 

Stutzig machte mich dein Hinweis das du nicht erbrechen kannst....was spielst du für ein Spiel? 

Der Wirkstoff schädigt extrem Leber und Nieren, das aber entwickelt sich über Jahre. Eine einmalige Überdosierung kann allerdings bereits an die Dialyse oder ins Leberkoma führen. 

Ich habe auch deine anderen Beiträge gelesen....und bin mir nicht sicher was ich davon halten soll. Ist es Tatsache was du schreibst suche die reale Hilfe vor Ort. 

Die Leute hier mit so Ansagen zu verunsichern bringt zwar erstmal Aufmerksamkeit, löst aber dein evtl. Problem nicht. 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mehr Wasser/ Tee trinken? Oder auch Buttermilch, die wirkt oft sehr schnell abführend (auch Fruchbuttermilch ist okay). Das sollte irgendwann zum Ausführen der Tabletten führen, entweder durch Übergeben oder in die andere Richtung.


Was bewirkt denn Paracetamol bei Dir?

Ich habe früher mal versucht, das als Schmerzmittel zu nehmen und es hatte bei mir null Wirkung. Wozu "brauchst" Du die Tabletten, welche süchtig machende Wirkung haben sie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein frei verkäufliches Medikament ist so schädlich wie Paracetamol! Hör bitte sofort damit auf, bzw. lass Dich von irgendeinem Arzt zum Entzug in eine Klinik einweisen, wenn Du's nicht alleine schaffst! Das meine ich ERNST!!

Meine Mutter hat lange in der Notaufnahme eines Krankenhauses gearbeitet und sooo viele junge Leute gesehen, die z.B. nach einem Selbstmordversuch mit Tabletten, u.a. Paracetamol, ein akutes Leberversagen hatten. Hier ein Artikel dazu:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=6126

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanellima
18.04.2016, 19:04

Könntest du mir mehr drüber erzählen ?

0
Kommentar von jylorix
19.04.2016, 18:28

Und wie behandelt man sowas ?

0

Geh so schnell wie es geht zu deinem Hausarzt eventuell wirst du für 1-2 wochen in die Klinik müssen um einen kontrollierten entzug zu machen.

Dadurch das du so viele tabletten nimmst schädigst du den Magen und die Nieren. Was wirklich nicht gut ist, wie gesagt geh so schnell wie möglich zum Arzt und lass dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde so schnell wie möglich einen Entzug machen. Die Tabletten machen deine Leber kaputt. Auch der Magen wird total in Mitleidenschaft gezogen und deine Nieren. 

An Leberversagen zu sterben ist kein schöner Tod. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist mal gar nicht gut. Paracetamol greift tatsächlich die Leber an, es kommt langfristig zur Leberzirrose die zu inneren Blutungen und zum Verlust der Funktion der Leber führt....was einen schleichenden Tod verursachen kann, wenn du nichts dagegen zu. Desshalb: Sprich mit deinem Hausarzt. Mach einen Entzug, ggf auch in einer Klinik.

Alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwachsinn! Paracetamol greift die Leber an. Bei dem Konsum wärst du schon lange tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nimmst du das Paracetamol denn ein? Hast du Schmerzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanellima
19.04.2016, 04:58

Nein das ist das ja ich habe null schmerzen ..

0

Der Magendurchbruch wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Von den Blutveränderungen und den Leberschäden mal abgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wirken die tabletten denn auf dich?

konnt nochnie was von schemrztabletten merken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der beste Weg, sich umzubringen!In dieser Dosierunghöchst schädlich für die Leber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ob!? Da wärst du schon lange tot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm 12 von den Dingern und du bist weg vom Fenster. In einer Packung von ratiopharm sind 20 drin. Erzähl keinen Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?