Ich bin sehr verstört

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Solche Bestien kann man nicht verstehen. Und du solltest das auch nicht verstehen wollen...

Das ist mir zu wenig. Ich kapiere Nekrophilie, Pädophilie, Sadismus,

Ich versteh deren Denkweise

Ich begreife auch Massenmörder. Und Serientäter.

Aber das Ding eben nicht.

Wenn es hier jemanden gibt, der mir die Art der Tötung der Geisel erläutern kann.....bzw. warum so grausam, ohne Gewissen.... bitte...

0
@rosacanina44

Ihre Erklärung war, er flog einen Luftangriff, da sind Leute verbrannt, darum wurde er verbrannt.

1
@Frankonian

ah.. okay................................Danke für diese Info. Also Eine Hand wäscht die andere.

Jetzt "begreife" ich den irrsinn

0
@rosacanina44

frankonian.

Deine Antwort war die hilfreichste, steht aber leider unter Kommentaren und kann daher nicht von mir ausgezeichnet werden.

0

Rosacanina: Kannste mir erklären warum Menschen pädophil sind? Bidde :D

0

Die versuchen menschen auf den falschen pfad zu bringen. Sie verbreiten ihre taten mit der eibstellung es für allah ( gott ) zu tun also in seinem namen und damit stellen die die moslems in eine negative seite. Es gibt kein töten aus was für einem grund auch immer im islam. Allah gab dem mensch sein leben und er nimmt auch dieses leben. Es gibt keinen vers im koran der besagt das man ungläubige töten darf. Das was die tun ist aus jucks und dollerei. Menschenverachtend machtausübung menschen ohne status die sich versuchen grösser darzustellen als sie sind.

das ist ja "ok". Aber wie kann man gewissenlos einen Menschen in einem Käfig anzünden? Ich möchte das verstehen.

0

Denk dir so wer 1 mal geraucht hat dem macht es nix aus ein 2. mal zu rauchen wenn er gefallen daran gefunden hat. Stimmts?! Ja!! Und so musst du dir das vorstellen. Die werden so "betäubt" so krass gehirnwäschen unterzogen und den armseeligen gläubigen eingeredet das man einen menschen töten darf im namen von allah! ( das ziel ist ja den islam schlecht darzustellen ) der der es einmal getan hat und sich denkt ich darf das so bin ich ein guter gläubiger, der macht auch sowas dennnn ( der herr ) erlaubt es.

Alles lügen intrigen und extrem verstörend und traurig:(

0

Die IS Menschen interpretieren (laut meiner Kenntnis über den Koran) die Dschihad Doktin anders, denn eigentlich gibt es im Koran garkeinen "Heiligen Krieg" im eigentlichen Sinne. Es heisst, dass Djihad nicht "Krieg" sondern "Anstrengung" bedeutet. (Das ist ein bisschen komplex, ich gehe besser auf das wichtigste ein).

Es wird im Koran zugegebenermaßen von Gewaltanwendung gesprochen, allerdings darf man laut Sure 47,4 nur auf dem Schlachtfeld töten, was dann wieder dem ganzen System widerspricht und somit also quasi "illegal" im Sinne des Korans ist. Laut einem Heft, was ich gelesen habe wäre das sogar etwas wie Gotteslästerung.

Die IS Menschen ünersetzen aber Djihad mit "Kampagne" , was dann ja auch dem militärischen Zweck gleichgestellt werden kann. So wird also jeder Terroranschlag als Legitimation des Djihad verkauft.

Ich glaube also, dass die IS Menschen warscheinlich dem Koran folgen wollen, aber dabei viele wichtige Aspekte vergessen, aber trotzdem versuchen alles zu legitimieren. Ich glaube im Fall von diesem Piloten, dass das roher Hass auf den Widerstand gegen die IS Menschen ist und außerdem noch einfach eine komplett falsche Interpretation des Korans.

Vielleicht schaust du mal nicht ins Mittelalter sondern auf unsere eigene Geschichte. Da gab es vor ca. 74 Jahren noch Menschen, die Babys erschlagen haben, Frauen, Kinder, Männer, Alte,......erschossen, vergast, verhungern lassen,....etc. Es gab Konzentrationslager und es wurde auch gefilmt und die Dokumentationen laufen im Fernsehen. Zu jeder Zeit an jedem Ort können absolute Grausamkeiten passieren. Weil....es Menschen gibt, die denken sie hätten die Legimitation diese Dinge auszuführen. Sie fühlen sich im recht. Es ergibt für sie einen Sinn. Ist logisch. Gewollt.

DIE müssen Angst haben. Sie haben es geschafft, dass Jordanien ihnen nun richtig auf die Nuss gibt.

es geht nicht darum... es geht nicht um den krieg ansich.

Es geht darum, dass man einen Mann in einen Käfig gesperrt und angezündet hat.

Was geht in den Köpfen vor?? im Mittelalter war das so.................

0
@rosacanina44

Tja - Was geht in den Köpfen vor?

Was geht im Kopf einer deutschen Katholikin vor, die zum Islam konvertiert und mit ihren zwei kleinen Töchtern nach Syrien ausreist, um dort die Zweitfrau eines "Gotteskriegers" zu werden? Vier Monate später kam sie zurück - War wohl nicht alles so wie erhofft?

Ich denk mir halt, als ob ein Virus das Hirn befallen und die Steuerung übernommen hat.

1

ja, genau solche leute brauchen wir

die stuhlkreise bilden

sie haben das getan, um ihre macht zu festigen und es ihnen einen vorteil bringen sollte

und weil ihnen ein menschenleben nichts wert ist

sie sind nicht gestört, sie handeln relativ rational, sie haben nur andere moralvorstellungen als du

du bist zb einfach wertlos für sie, sie würden dich aus spass erschießen

nicht nur du, ich teile deine Angst..

Angst unter Machtdemonstration schüren

das mag ja sein.

aber wie kann man Menschen in einen Käfig sperren und lebendig verbrennen????

Ich kapiere echt viel................. Wo ist das Gewissen?? Gibt es keine Emphatie?

0
@ahrendorff

ich schnall das nicht. ich hab angst. Wenn Menschen im heutigen Zeitalter soweit gehen, dann sehe ich den Herrn Putin auch als Atombombe .

0
@rosacanina44

Ich kapiere echt viel................. Wo ist das Gewissen?? Gibt es keine Emphatie?

Naja, soo viel scheinst du dann doch nicht ....

Was sagt dir My Lai?

http://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_M%E1%BB%B9_Lai

Was sagt dir Breivik?

Wo war das "Gewissen" oder die Empathie derer, die in der NS-Zeit an (Massen)erschießungen teilgenommen haben, obwohl sie das verweigern konnten?

Menschen sind zu sehr viel fähig, wenn sie nur ausreichend indoktriniert sind.

Was gibt es daran NICHT zu verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?