Ich bin sehr klein und möchte wachsen.

...komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Hallo Jonas! Leider kennen wir weder Dein Alter noch Deine Größe. Wahrscheinlich besteht kein Grund zur Sorge. Es gibt sogar Mädchen und Jungs die waren mit 12 die kleinsten und mit 15 die größten aus der Klasse . Wie groß sind Denn Eltern und Großeltern? An deren Genetik orientiert sich das. Und man wächst in Schüben. Wann diese eintreten ist individuell verschieden und hängt auch wieder von genetischen Faktoren ab. Wachsen kannst Du auch noch viele Jahre. Erst mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen). Das wird noch!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Wenn du rausfindest, was das Wachstum beschleunigt oder anregt, dann sag mir bitte Bescheid!!!

Ich war immer die Kleinste in der Klasse (1,57) und habe mich irgendwann damit abgefunden. Wie groß man wird hängt nunmal von den Genen ab und meine Mutter ist nunmal auch nicht größer. Mein Bruder ist zwar etwas größer als ich, war aber auch immer einer der kleineren in der Schule. Er hat das versucht mit Kraft- und Funsport auszugleichen, also Skaten und Muckibude.

Aus dir wird vielleicht nie ein Basketballstar, aber tatsächlich gibt es viele Sportarten, wo es vorteilhaft ist, wenn man etwas kleiner und wendiger ist, wie bpsw. Turnen. Ich habe selber ganz viele Jahre Kampfsport gemacht, das hat mir Selbstbewusstsein gegeben und ich weiß auch, dass ich mich trotz meiner Größe verteidigen könnte.

Zu dir nehmen solltest du auf jeden Fall eine ausgewogene Ernäherung, die trägt auf jeden Fall zu einem gesunden Wachstum bei. Also Fleisch, Gemüse, wenig Fett und Zucker.

Nächste interessante Frage

1,57cm, 49kg, 14 Jahre alt, mädchen ..

Was ist denn sehr klein? Und wie alt bist

Und nein es gibt nichts was dich schneller wachsen lässt.

Ok, es gibt Hormone. Die bekommt man aber nur nach eingehender ärztlicher Untersuchung und auch nur dann wenn es wirklich nötig ist.

und das scheint bei dir nicht der Fall zu sein, denn sonst würdest du schon längst welche bekommen.

Heeey Jonas, ich bin selber 16 Jahre und gerad mal 1,63 groß und der kleinste in meiner Klasse. Ich kenn das, wie es ist, wenn die anderen einen mobben wollen, weil man so klein ist.. Aber mir hat das eigtl nie was ausgemacht. Ich hatte irgendwie immer nen Konter wie z.B. "Ich bin klein, wachse aber noch. Du bist häßlich - und was machst du?" Gut ist auch der Spruch, den dir Bambi1964 in ihrer Antwort schreibt: "Lieber ein kleiner Körper als ein kleines Gehirn." Wer gut kontert, statt sich zu ärgern, wird auch nicht gemobbt. Also bleib ganz cool und tu alles, um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Mir hat dabei mein Hobby geholfen. Ich spiel total gern E-Gitarre und jetzt auch in einer Band mit, die auch schon ein paar kleinere Auftritte hatte. Dabei hab ich auch meine jetzige Freundin kennengelernt, die übrigens exakt 1 cm größer ist als ich. Aber wenn ich auf der Bühne stehe, fühl ich mich ganz groß ;-) Ob dein Körper noch wächst, weiß ich zwar nicht. Aber ich weiß genau: Dein Problem verschwindet automatisch, sobald dein Selbstbewusstsein wächst. Alles Gute wünscht dir LittleGreat

Ich war selber auch immer der kleinste, in der 8. Klasse waren die meisten einen Kopf größer als ich, aber dann bin ich auf einmal gewachsen und bin nun 1,80 groß. Man wächst erst später aber dann umso schneller. Vielleicht nicht unbedingt größer, aber ich denke 1,80 ist ja eigentlich genung und eigentlich die perfekte Größe.

Hallo Jonas,

mein jüngerer Halbbruder hat ein ähnliches Problem wie du.

Dabei ist bei meiner Familie väterlichseits so, dass die Jungs erst in der Regel mit 14/15 einen Wachstumsschub bekommen, wie wir neulich festgestellt haben.

Ich weiß nicht wie alt du bist, aber wenn du noch relativ jung bist, kann es daran liegen. Dann musst du dich einfach nur in Geduld üben.

Wie groß sind eigentlich deine Eltern? Wenn sie selber kleiner sind, dann ist es gut möglich, dass du einfach nicht so groß wirst wie Andere. Aber selbst das ist kein Hals- und Beinbruch, sondern etwas Normales.

Das Schlimmste, was du machen kannst, ist, irgendwelche Medikamente einzuwerfen. Die schaden dir nur mehr als dass sie nützen.

Wenn du das Gehänsel deiner Mitschüler nicht ertragen kannst, wende dich bitte an einen Lehrer. Nicht dass es noch in Mobbing ausartet.

ich habe auch so einen jungen in der klasse die anderen jungs ärgern ihn zwar nicht aber manchmal kommt auch schon mal so ein spruch lach einfach drüber du kannst da nichts für und medikamente brauchst du auch nicht wenn du richtige freunde hast dann ist es denen egal ob du groß, klein, dick oder dünn bist. sag ihnen einfach dass du etwas besonderes bist und wenn man kleiner ist hat man auch vorteile:)

Wie groß bzw. wie klein bist du denn?

Ich bin (selbst als Frau) mit meinen 1,50 m alles andere als groß. Ich kann froh sein, wenn ich nicht schrumpfe.

Du hast mir gegenüber einen Vorteil: du kannst noch wachsen. Vorausgesetzt, deine Familie besteht nicht - wie bei mir - aus kleinen Leuten.

Der grösste Mann aller Zeiten 2.70m war auch am Anfang der Kleinste doch dann kam ein Wachstumsschub.Nimm auf keinen Fall Medikamente taugen nichts.

2,70 m??? OMG!!! o.O

0

Lieber Jonas, wie alt bist Du denn? Du wächst noch, bis Du 20, 22 bist. Also nehme ich mal an dass Du ein "Spätzünder" bist. Warte mal ein Jahr ab, bis dahin hast Du die bestimmt eingeholt.

Und in weiteren zwei, drei Jahren lachst Du darüber und alle haben dann auch langsam kapiert, dass es wichtigeres gibt als die Körperlänge.

(Ich bin auch nur 1,58 m, aber eine Frau. Das ist kein Problem)

Wachstum ist genetisch festgelegt und lässt sich nicht beschleunigen. Natürlich kannst du durch einen Wachstumsschub, diejenigen die dich ärgern, noch überragen.

Ich würde auch erstmal abwarten. Allerdings, wenn du zum Arzt gehst, und du noch unter einem bestimmten Alter bist (unter 15 glaube ich) kannst du dir sowas Spritzen. Ist natürlich nicht angehnem, und du brauchst die Bestätigung der Eltern. Aber an deiner Stelle würde ich einfach abwarten. Du wächst schon noch!:) Liebe Grüße!:)

Deinen anderen Fragen kann ich entnehmen, dass du erst 13/14 bist. Das heisst, du hast mit hoher Wahrscheinlichkeit noch einen Wachstumsschub vor dir. Sei geduldig. Du musst noch ungefähr 1-2 Jahre warten. Ich habe schon oft beobachtet, wie die Kleinsten nach dem Wachstumsschub zu den Grössten werden

Wenn man noch im Wachstum ist, gibt's da ein Hormonmedikament, aber nur wenn man sonst sehr klein bleiben würde, glaub ich.

Wenn Du ausgewachsen bist, kannst Du theoretisch die Beine verlängern lassen, da werden sie gebrochen, geschraubt und dann immer etwas auseinander gezogen, der Knochen wächst dann in die Lücke. Ist sehr schmerzhaft und langwierig, macht man höchstens bei sehr unterschiedlich langen Beinen. Ich glaub nicht, dass Du das möchtest.

Ansonsten kannst Du höchstens schön aufrecht gehen oder als Frau hohe Absätze. Vielleicht wächst Du von alleine noch, ich weiß ja nicht, wie alt Du bist. So bis 20 Jahre kann man noch wachsen, mit 17 Jahren ist aber das meiste abgeschlossen.

Laß' dir gesagt sein: kaum jemand ist mit seinem Aussehen oder seinem Körper wirklich zufrieden. Ich möchte dein "Leiden" aber nicht bagatellisieren!

Das Wichtigste ist: lerne dich anzunehmen, so wie du bist. Ob zu dünn oder zu klein, jeder ist es wert, gemocht zu werden; in jedem Menschen steckt irgend etwas, was man gerne haben kann.

Die Strahlemänner, die jeden gleich beeindrucken, können genauso wie du verletzbare Seiten oder Schwächen haben. Und menschen tun unterschiedlich viel dafür, ja nie eine Schwäche zu zeigen.

Bist du dir aber bewußt, wie du bist, kennst du dich mit allen deinen Stärken und Schwächen, bist du wirklich SELBSTBEWUßT, weil du deiner selbst bewußt bist.

Und siehe es auch mal so: was sollen Menschen denken, die objektiv kleiner sind oder durch ihren Kleinwuchs tatsächlich im Alltag behindert sind?

Sind deine Eltern auch kleiner von der Körpergröße her? Oder bist du (einer) der Jüngste(n) in der Klasse? Bitte deine Eltern udn den Kinderarzt nach deienr Schilddrüse zu schauen. Der Endorkinologe wäre der richtige Facharzt..insbesondere auch wenn du jetzt depressiv wirst und in der Schule schlechter mitkommst. DAS sollte auch deinen Eltern ein anliegen sein....Schilddrüsenunterfunktion macht dich zum Kretin (Kretinismus heißt diese Erkrankung im Extrem ja auch)....man bleibt geistiug und körperlich zurück. Leider neigen unsere Ärzte dazu an der Schilddrüse vorbeizuschauen..und diejenigen die aufmerksam sind scheitern dann an veralteten TSH-Normen. Ein gesunder TSH liegt bei 1,0. Ein Endorkrinbologe kann das am ehesten erkennen. Hausärzte neigen zur Bagatellisierung und Diagnoseverschleppung. Jeder 10. Pubertierende entwickelt in der Pubertät einen Hashimoto! Also 10%! Gibt es Autoimmun- oder Schilddrüsenerkankungen in deienr Familie?

Was kannst du schon tun..ohne Eltern ohne Ärzte:

Trinke viel Wasser und iß eiweißreich, meide Süßes, lieber sauer, biter und scharf. Zucker undKohlehydrate sind nicht essentiell für den Körper, darauf kannst du getrost verzichten. In der Drogerie kannst du rezeptfrei Vitamin D-Tabletten von Abtei für 2,99EUR kaufen. Davon nimm bis 2000 I.E. pro Tag ein als KUR. Im Reformhaus kannst du Sxchafgarbetee kaufen (in der warmen Jahreszeit kann man das auch draussen pflücken) und trinke davon 2 Tassen pro Tag...regelmäßig zumindest über den Winter. Iß Leber und Meeresfische, Bist du sehr blass brauchst du vielleicht auch Eisen, da kann ich Brennesseltee empfehlen.

Wenn du Bauchweh bekommst hilft Pfefferminztee, Haferbrei (salztig mit Cayennepfeffer und Kurkuma wären ideal) oder Baldriantropfen. Ein wohliger Bauch macht auch eine gesunde Psyche:)

Mache täglich einen Spaziergang draussen. Lüfte gut bevor du schlafen gehst..du brauchst Sauerstoff.

ich denke du wirst viel zeit brauchen, vielleicht bist einfach später dran mit dem wachstumsschub. wie alt?

einnehmen würde ich ohne ärzliche Beratung ohnehin nichts... und du weißt: nicht auf die körperliche größe kommts an, sondern auf die geistige.- !!

schmeiß das geld nicht für irgendwelche medikamente raus, die eh nur schaden, statt zu nutzen. und warte total tiefenentspannt auf den wachstumsschub, der bei manchen jungs schon mit 12, bei anderen erst mit 15 oder 16 einsetzt. kommen tut er auf alle fälle - früher oder später.

ach ja, und zeig deinen mitschülern, dass ihr spott dir nichts anhaben kann. denn nur wer sich über spott ärgert, wird zum opfer. zeig selbstbewusstsein und googel mal wie viel weltberühmte musiker, schauspieler & andere promis es gibt, die zwar winzig klein, aber ganz groß rausgekommen sind.

selbstbewusstsein ist besser als medikamente :D

Oder Billie Joe Armstrong ;D

7

Oder Kurt Cobain ;D

6

Oder ich ;D

5

Oder Josh Hutcherson :)

6

wie Axel Springer, Phillip Lahm, Willy Brandt...

3

Ich war in der Schule auch immer der Kleinste, mindestens ein Kopf kleiner als alle anderen. Das haben nur eine Hand voll Maedchen getoppt. Mein Arzt war sogar der Meinung, ich wuerde auf keinen Fall groesser als 170 werden, und damit habe ich mich dann auch abgefunden.

Mit Anfang 20 kam er dann ploetzlich, der Wachstumsschub, und nun bin ich 25 und wachse immer noch. Und das, obwohl ich auf Fleisch verzichte (um mal das dumme Geruecht, nur Fleisch mache gross und stark, endgueltig aus der Welt zu schaffen).

4

das wachstum wird genetisch gesteuert und nach wunsch geht es leider nicht

trink viel milch und geh nicht ins fitnessstudio. turner beispielsweise sind immer klein, weil sie immer so hart trainieren, die wachsen dann auch nicht mehr.

ist unsinn: erfolgreiche turner sind so klein, weil man mit geringer körpergröße besser turnen kann. größere menschen sind da einfach nur nicht so erfolgreich...

2

Das mit der Milch ist totaler Schwachsinn.

0

Was möchtest Du wissen?