Ich bin schwul, wie soll ich das meinen Eltern sagen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kann sehr schwer werden :/, je nach dem wie sie eingestellt sind.

Am besten du redest sie ganz normal an, bleib' dabei einfach ganz ruhig und gelassen. Also am besten ein normales Gespräch anfangen, und dann einfach irgendwann raus sagen. Es kann sein das sie dann sagen das ist nur eine Phase, das sie sich Sorgen machen wegen Krankheiten (meistens die Mutter), das sie sagen das sei nicht normal usw. da kann man dann z.B sagen wieso wurden Homosexuelle dann erschaffen (Falls religiös), oder es kommt ein homophober Spruch der mit einem Klischee verbunden ist.

Viel Glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten ausführlich, ehrlich und genau. Einfach wie du darüber denkst und welche Gefühle und sexuelle Gefühle du bei Männer entwickelst, wobei du bei Frauen und Mädchen keinerlei Reaktionen und Gefühle entwickeln kannst. Warum du mit Männer besseren und freundlicheren Umgang zeigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte es erstmal meiner Schwester erzählt und die hat mir dann beim Gespräch geholfen. Vielleicht hast du ja auch Geschwister, die sind jünger und offener zumeist, und werden dir sicher helfen.

Ideal wäre natürlich, hättest du einen Freund, der dich glücklich macht. Eltern wollen, dass es ihren Kindern gut geht und wenn du ihnen erzählst, wie glücklich du bist, werden sie nicht anders können als sich freuen.

Ansonsten, sag es einfach, aber einfühlsam und mach die auf schockierte Reaktionen und verletzende Fragen gefasst. Homosexualität bringt Schwierigkeiten mit sich und deine Eltern werden sich sicher Sorgen machen, also habe Verständnis und versichere ihnen, dass es dir gut geht.

P.S.: Meine haben es damals gut aufgenommen, meine Mutter hatte bereits was geahnt, da ich anscheinend verdächtig oft von einem Freund von mir erzählt habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muß man gar nicht sagen. Kann mich nicht erinnern, daß ich meine sexuelle Orientierung (hetero) jemals meinen Eltern kund getan habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imika22
31.12.2015, 18:41

Heißt hetero dass man auf beide Geschlechter steht?

0
Kommentar von JonasV
31.12.2015, 18:57

Nein, das heißt, dass man aufs andere Geschlecht steht. Die Antwort impliziert, dass homo genauso normal wie hetero ist ;-) Beide Geschlechter ist bisexuell

1
Kommentar von NinoPatrick
31.12.2015, 21:46

So hab ich das auch gemacht. Bis ich eine Freund bekam, den ich ihnen vorgestellt habe.
Leider habens meine Eltern nicht so gut aufgenommen. Ich bin „für sie gestorben" 😞
aber lass dich davon nicht runterziehen, ich denke, dass sie ein unwissender, intoleranter Einzelfall sind.

0

Wieso hast du überhaupt das Gefühl, es ihnen sagen zu müssen? Deine sexueller Orientierung geht niemanden etwas an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es Ihnen in einem ruhigen Gespräch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo cr7alex,

suche mit ihnen ein ruhiges Gespräch und erkläre es ihnen! Homosexuallität ist heutzutage etwas ganz normales und muss von jedem mit Respekt angesehen werden! 

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm wie wärs damit das du es ihnen einfach sagst Umwege machen das ganze wahrscheinlich noch komplizierter. Sei einfach direkt außer dein Vater ist Alkoholiker. Also sei ein Mann und steh dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähl es ihnen einfach ganz in Ruhe wird schon schief gehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sags frei heraus mit nem Witz verpackt: "Wollt ihr mal wissen, was ich neulich über mich selbst herausgefunden habe? Ich bin homosexuell. Aber es hat auch sein Gutes: Mit 99%iger Wahrscheinlichkeit kriege ich dadurch keinen Prostata Krebs! "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?