ich bin schwanger mit 13 werde aber am 29.6. 14 jahre alt..

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Wenn sie das Kind ehalten will ist das ihr eentscheidung. Wenn sie es dennoch nicht schafft kann sie das Kond ja auch Pflegeeltern geben darüber schonmal nachgedacht? Abtreibung? seid ihr noch ganz behämmert? erst einem Kind dabei das Leben zu schenken und dann das Kind ermorden? Wie krass seid ihr denn drauf? auch wenn sie nur 13 ist meine güte es gibt viele die schon mit 11 12 Kinder bekommen und sie werden unterstützt. Und was sind sie heute? eine glückliche Familie! hört auf das arme Mädchen nur mit Negativen zu überschütten. Abtreibung = Mord. Mord = Unverzeihbar. Ich bin vllt erst 19, dennoch Liebe ich Kinder und wünsch mir selbst mal irgendwann welche. SeinEngel29? Lass dich nicht auf die dumen Negativen Kommentare ein. Kämpfe um das was dir wichtig ist =)

lg djtoasty

*Textverbesserung

Wenn sie das Kind behalten will ist das ihr Entscheidung. Wenn sie es denoch nicht schafft kann sie das Kind ja auch Pflegeeltern geben darüber schonmal nachgedacht? Abtreibung? seid ihr noch ganz behämmert? erst einem Kind dabei das Leben zu schenken und dann das Kind ermorden? Wie krass seid ihr denn drauf? auch wenn sie nur 13 ist meine güte es gibt viele die schon mit 11 12 Kinder bekommen und sie werden unterstützt. Und was sind sie heute? eine glückliche Familie! hört auf das arme Mädchen nur mit Negativen zu überschütten. Abtreibung = Mord. Mord = Unverzeihbar. Ich bin vllt erst 19, dennoch Liebe ich Kinder und wünsch mir selbst mal irgendwann welche. SeinEngel29? Lass dich nicht auf die dumen Negativen Kommentare ein. Kämpfe um das was dir wichtig ist =)

lg djtoasty

also ich bin 13 und meine Freundin (14) hat vor 2 monaten entbunden. Deine Mutter kann dich zu nichts zwingen. Das kannst nur du entscheiden,versuche ihr mit Hilfe deiner Freundin klarzu machen das du es behalten willst. Denn du wirst ihre Hilfe brauchen. Wenn du gezwungen wirst es abzutreiben kannst du wenn du Pech hast noch lange darunter leiden und dir später immer wieder Vorwürfe machen. Das will deine Mutter bestimmt nicht. Klar ist es schwer aber du kannst ihr sagen das andere es auch schaffen. Bei meiner Freundin ist es zwar schwer aber mit der Hilfer von ihrer Mutter und mir geht das. Das wird schon ;)

du bist jung und wenn du abtreiben würdest, könntest du schwerwiegende seelische probleme bekommen. viele mütter kommen damit nicht zurecht. gerade weil du das kind behalten möchtest, würde ich dir empfehlen dich an eine beratungstelle wie pro familia zu wenden.eventuell darfst du in ein mutter-kind heim. du brauchst dringen hilfe um das kind groß zu bekommen. aber dich kann keiner dazu zwingen, abzutreiben das ist dein persönliches recht!

hiii...... also ich bin 20 jahre alt und habe drei kinder bei mir zuhause...... ich bin sehr froh das ich obwohl ich meiner meinung nach auch jung war und mein leben keineswegs im griff hatte mich gegen die abtreibung entschieden habe....!!!!!als ich schwanger war war mein leben ein einziger scherben haufen doch ich habe es geschafft von ganz unten nach ganz oben ich führe ein super leben mit meinem freund und meinen kindern..... und ich bereue keine minute..... wenn du das kind willst dann behalte es aber du musst dir auch den konsequenzen bewusst sein also fortgehn un so is nimmer so freizeit un so a ned so und du musst immer daran denken was das beste für dein kind wer du stehst an zweiter stelle..... ich finde deinen entscheidung super denn ich denk wer f..ken kann der kann auch mit den konsequenzen leben...... und dein freund ist 18 ok deine mutter hat ja anscheinend nix dagegen... immerhin ist er volljährig und hoffentlich scho weng reifer wie du..... ich wünsche dir viel glück und hoffe du entscheidest dich für das richtige....zwingen kann deine mutetr dich keinesfalls...... lg jessy

Hallo, SeinEngel29

wie viele schon geschrieben haben ist diese Entscheidung nicht einfach und für Dich auch eine Entscheidung die gravierend deine persönliche Entwicklung und die deines Freundes und insbesondere die des ungeborenen KIndes betrifft. Da sollten dich auf jeden Fall Fachleute beraten.

Eine in der ganzen Bundesrepublik anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle

gibt es bei der Caritas - und bei Pro Familie. aber auch das Diakonische Werk und vielleicht auch noch andere soziale Träger kommen in Frage. Erkundige dich schnellstens nach einer Beratungsmöglichkeit. Je schneller du den Weg in eine dieser Beratungsstellen findest, um so gründlicher kannst du deine Entscheidung treffen.

Alle Schwanagerschaftsklonflikt-Beratungsstellen unterstützen dich, wie auch immer Eure Entscheidung ausfallen mag und alle arbeiten unter Vertrauensschutz, das heißt nur du entscheides, ob jemand den Entscheidungsprozess begleitet und von deiner Situation erfährt. Du kannst zur Unterstützung auch Eltern oder deinen Freund mitnehmen. Es wäre sogar gut, gerade dein Freund hat jetzt bestimmt auch Bedarf an Beratung. Dort könnt ihr dann immer noch entscheiden, ob ihr zusammen beraten werdet oder unterschiedliche Fachleute haben könnt.

Wichtig ist jedoch, dass du dich kümmerst, dass ist auch ein Teil der Verantwortung, die ihr gegenüber dem ungeborenen Baby habt.

Na, dann, gute Beratunsgespräche und darauf, dass du für dich und dein Kind und ihr als Paar die richtige Entscheidung trefft.

Du bist 13 und willst das Kind haben? Gehts dir noch gut? Dadurch versaust du dir dein ganzes Leben. Du bist ja selber noch ein Kind. Deine Mutter hat recht, treib es ab! Du hast später, wenn du deinen Schulabschluss & einen Job hast, noch genug Zeit, da kannst du soviele Kinder kriegen wie du willst. Und du kannst ihnen mehr bieten als jetzt. Und ja, deine Mutter kann dich dazu zwingen, weil du noch Minderjährig bist.

Stimmt nicht!

0

wieso leben versauen ich denk das muss jedem selbst überlassen werden ob sie denkt si everssaut sich ihr leben oder nicht...... abtreiben ist fei ned für jede schwangerscahft ne lösung nur ma so nebenbei ihr wisst das es hier um ein leben geht oder.... es ist ihr fleisch und blut also wenn ihr so easy redet würd ich euch ma gern sehen in der spalte zwischen abtreiben un behalten ohne mist...!!!1

0
@jessy696

wow wow wow ganz langsam... leben versauen... tickst du richtig ? man sieht wie sein kind seine erste schritte tut, lacht, sprechen lernt. das versaut nicht das leben!!! es ist das schönste was es gibt! 

0

Nein deine Mutter Kann Dich nit zwingen Abzutreiben und es ist eine sehr lobenswerte und Mutige Entscheidung das Kind zu behalten. Melde dich mal bei der Birke www.diebirke.orgdie Helfen Frauen die Kinder behalten wollen und vor Problemen wie den Deine Stehen.

Ich wünsche Dir alles gute.

Soweit ich weiß KANN deine Mutter als Erziehungsberechtigte darauf bestehen und entscheiden dass du einen SS-Abbruch machst.LG

Ja deine Entscheidung und auch was du mit dem Ergebnis machst!

Ich muss schon sagen, in der heutigen Zeit, mit all den Möglichkeiten, muss keine mehr mit 13 schwanger werden - vor allem, wo sie bis 16 J. hätte warten können. Bis dahin hätte sie drei Jahre länger gehabt, um zu überblicken (vielleicht???) was auf sie zukäme, wenn sie das ungeborene Kind "behalten will" ...Nur gut, dass du nicht meine Tochter bist und ich das Problem deiner Mutter nicht habe !!!Inga!

Das war auch mein erster Gedanke "Gott sei Dank bin ich nicht ihre Mutter..."

0

ok aber warum verhüten die meisten kinder jugendlich nicht weil sie nicht richtig aufgeklärt sind.

0
@day402

Oder weil sie das ignorieren... Wenn man das hier so liest, sind sie aufgeklärt und wissen bescheid. Sie ignorieren das nur. Es sind eben Kinder...

0
@day402

Nicht jedes 13 jährige Mädchen wird schwanger weil sie NICHT verhütet! Schon mal dran gedacht das auch das Kondom verrutscht sein kann??? Ok. Mit 13 ist es zu früh für Sex aber nicht jedes 13 jährige Mädchen schlampt mit der Verhütung! Es kann auch wie gesagt ein "Verkehrsunfall" gewesen sein. Das ein Kondom verrutscht kann man nicht vermeiden! Oder hätte ihr Freund sich das Kondom an seinem besten Stück antackern sollen???? Und wenn die Mutter mit 13 die Pille nicht erlaubt kann sie die auch nicht nehmen. Mit 13 braucht sie für die Pille die Erlaubnis der Mutter. Erst nachdenken, dann schreiben!

0

so leute ich bin der Freund von SeinEngel29

erst mal ich bin kein gott verdammter Kinderschänder

ich finde es gut von den jenigen die sagen sie schafft das schon und die leute die sagen das ich nicht bei ihr bleibe die haben eine schlechte vergangenheit und wurden sitzen gelassen von den kerlen oder mädels aber ich stehe dazu was ich getan habe und das alter ist zwar nicht so egal aber wenn man sich verliebt dann passierts eben

und ich bin kein verdammter pädophiel

Aber wie man ein Kondom benutzt weißt du schon, oder?

0
@Krimhild

Stimme Dir zu, Maik! Viele hier scheinen in der Tat kein Benehmen zu haben! Oder sind einfach dumm!

Ich wünsche Euch Kraft und Mut zu Eurer Entscheidung! Denn jede Eurer Entscheidung wird mit 'ner Menge Mut und Kraft verbunden sein müssen...

0
@sabine183

Danke das du uns das alles wünscht in gegensatz zu anderen hier

wir wollten zwar antworten aber nicht so krasse das kann man sicherlich auch andres sagen

0

Du solltest mit Deiner Empörung vorsichtig sein. Schließlich geht es um Deine Verantwortung als Erwachsener, die Du nicht wahrgenommen hast, wenn Du einem (noch) Kind von 13 Jahren ein Kind machst. Denn das ist eine Gedankenlosigkeit Deinerseits die eine gewaltige Änderung in IHREM (Gefühls-)Leben, IHREM Körper, IHREM Berufsweg nach sich zieht und nicht in Deinem.

Doch alle Klagen sind zu spät, jetzt könnt Ihr nur nach vorne sehen und Euch sofort an eine Beratungsstelle wenden.

Ich wünsche Euch und vor allem Deiner Freundin eine gute Beratung, Ruhe und einen kühlen Kopf für eine schwere Entscheidung.

Alles Gute für Euch!

0
@Malina11

danke ich weis aber es ist passiert ich weis es hätte jetzt noch nicht sein müssen jedoch ist es passiert !!! danke das du uns auch glück wünschst das werden wir wohl brauchen

Aber ich muss dazu sagen eine Abtreibung kommt für mich auch nicht in Frage , ich kann kein lebewesen töten oder töten lassen geschweige noch zulassen das sie es tut !!

wir müssen beide mit den Konsiquensen leben wir haben schliesslich mit einander geschlafen und verhüten ist auch nicht zu 100% sicher

0

Was denn sonst??? Mit 13 ist sie ein Kind und du mit 18 erwachsen!!! Schämst du dich nicht dem armen Mädchen das Leben versaut zu haben??? Wenn ein ERWACHSENER mit einem KIND Sex hat ist er pädophil. Das ihr euch überhaupt traut das hier zu erzählen. Wäre ich ihre Mutter hätte ich dich schon angezeigt und würde dich von meiner Tochter fernhalten.

0

http://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-schon-nach-4-tagen-nach-dem-gv-einen-schwangerschafts-test-machen-

Wollt ihr uns verarschen??? Am 21.06. sagt deine 13 JÄHRIGE Freundin das sie schwanger ist und am 22.06 fragt sie ob sie einen Test machen kann vier Tage nach dem GV weil sie VERMUTET schwanger zu sein!!!! Wenn sie nur VERMUTET schwanger zu sein kann sie nicht schreiben das sie schwanger ist!!! Nur zur Info.... Schon mal was von der PILLE DANACH gehört??? Wenn man nach dem GV nicht sicher ist ob man schwanger ist oder nicht hat man 72 Stunden Zeit die PILLE DANACH zu nehmen! Oder legst du es darauf an das arme 13 jährige Mädchen zu schwängern??? Da der GV mehr als vier Tage her ist würde ich sagen das du evtl das erreicht hast was du erreichen wolltest. Du dem Mädchen evtl ihr Leben versaut. Glückwunsch!

0

Du bist 100 % nicht in der Lage dich um ein Kind zu kümmern. In keinster Weise. Und ich kann deine Mutter verstehen wenn sie keine Lust darauf hat das Kind eines straffälligen Kindersch*nders groß zu ziehen während du bei der Sache "fein raus" bist und deine Schule machen kannst...

Geh mit deiner Mutter zu ProFamilia. Wir können dir nicht helfen.

ihr wisst schon das ihr mit einer schwangerern 13 jährigen redet die sowieso wahrscheinlich im moment sehr verwirrt ist und dann kommt ihr noch mit so doofen kommentaren wie kinderschänder und ja treib doch ab du kannst das eh ned und so.... also sowas kann ich echt in keinster weise nachvollziehen...... stellt euch doch ma vor die leute würden so mit euch reden wenn es um eure entscheidungen un angelegenheiten ginge also bitte.... das kind eines straffälligen kinderschänders mein gott wenn die beiden sich lieben spielt das alter doch etz a keine rolle wenn a 50 jähriger sich ne 30 jährige doer so angelt sowas is dann imemr ned blöd oder so aber sowas schon ne...... also null verständnis für...

0

Da gehst Du wohl am allerbesten mal zu einer Beratungsstelle (pro Familia o.ä.)

Kinder, Kinder was macht Ihr bloß mit Eurem Leben? :-(

Ich würde mal ganz klar sagen, das dein freund sich strafbar gemacht hat !!

Ui das ist jetzt aber echt hilfreich...

0
@Premislyde

mal ehrlich wie Eulenspiegel schon gesagt hat, solche fragen gehören echt nicht in ein forum, sowas bespricht man mit leuten von berautungsstellen, oder mitt seiner Fraunenärztin/Frauenarzt ! (;

0

zwingen kann dich niemand - dein Bauch gehört dir!

Aber ich würde mir das noch mal ganz genau überlegen - wie stellst du dir dein weiteres Leben denn vor mit Baby?Und das dein Freund sich strafbar gemacht hat, als er mit ner minderjährigen ins Bett gestiegen ist, ist euch ja hoffentlich klar, oder?Bist du dir sicher, dass er bei dir bleibt und zu dem Kind steht - Vater sein wird teuer!

Auf alle Fälle wirst du dich sowieso nicht selbst um das Baby kümmern können - du bist schulpflichtig und nicht in der Lage dazu.

Also wirst du mit einem Vormund für dein Kind klarkommen müssen.

Da hast du ne echt schwere Zeit vor dir!

Denk nochmal nach, ob du das wirklich willst....

schwere zeit na klar! ja es ist anstrengend aber später kann man stolz auf sich und seinen partner sein.  wenn du abtreibst machst du dich zu 70% selber fertig weil du merkst das das ein baby war und es geühle hatte, und im bauch um sein leben gekämpft hat.

0

Ich glaube, das deine mutter dich dazu zwingen kann das Baby abzutreiben, ja, gerade weil du erst 13 bist. Das wird sich aber auch mit 14 nicht ändern

Stimmt nicht!

0

Dein Freund kann froh sein, wenn die Staatsanwaltschaft nichts davon erfährt.

Wird sie. Der Frauenarzt MUSS das melden. Dazu ist er oder sie verpflichtet, weil es eine Straftat ist.

0
@user1192

Das halte ich für ein Gerücht, da er selbstverständlich der ärztlichen Schweigepflicht unterliegt.

0

ich muss echt mal was los werden.es ist ihre entsscheidung ich hab mein kind mit 15 bekommen hab real und mach im sep lehre natürlich ist nicht einfach in dem alter. ich rate jedem davon ab ein kind zu bekommen in dem alter weil ich es selbst weiß wie das ist .ein kind ist keine puppe man kann es nicht in die ecke stellen .wenn du dir wircklich sicher bist mit fast 14 das du dieses kraft hast *sonst besuch doch mal mutterkindheim und frag mal wie das ist .

Zwingen kann sie dich zu gar nichts, aber dir muss klar sein das dein Freund ein idiot ist und das Erziehen eines Kindes eine seeeehr große Arbeit + Verantwortung ist , da gibt es sowas wie :" ach ich hab keine lust mehr" . Das geht ein leben lang

Ihr Freund ist jetzt ein Vergewaltiger- er hat den Beweis ja dagelassen...

0
@user1192

Ihr Freund hat sich vor allem strafbar gemacht und gehört in den Knast!

0
@juliiMonkey

Ihr habt sie wirklich nicht alle beisammen; sorry! Wisst Ihr eigentlich, was Ihr da von Euch gebt? kopfschüttel

0
@user1192

wisst ihr was ihr da von euch gebt???? also ne unverständlich so ein verhalten...... echt mir fehlen die worte

0
@jessy696

ein Idiot? ist er erst wenn er sie allein lässt. wenn er nicht dazu steht dann ist er ein idiont aber nicht wenn es für dieses kind steht/ kämpft.  Dann ist er ein super freund und vater.

lass dich nicht entmutigen.

0

mach das was du willst und mach nicht alles, was dein freund will

Was möchtest Du wissen?