Ich bin Schwanger aber erst 14 was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Chanatal
gerade hab’ ich auch deine andere Frage gelesen... dann bist du vermutlich von dem Freund deiner Freundin schwanger, oder?

Es klingt sehr nach komplizierter Geschichte. 😔 Was hast du denn selbst für Gedanken? Kannst du es dir vorstellen, dein Baby zu behalten? Gehen würde das nämlich. Es ist heute nichts ungewöhnliches und kommt öfter so vor. Je nachdem wie damit umgegangen wird! Weiß es denn der Kindsvater auch schon?

Es beschäftigt mich jetzt und ich überlege, was du am besten tun könntest!? Warum würden dich deine Eltern verstoßen? Sind sie vielleicht Muslime oder denkst du, weil du eben erst 14 bist?
Hey es gibt auf jeden Fall verschiedene Möglichkeiten und du kannst sicher eine gute Lösung für dich finden, aber da brauchst du natürlich Hilfe und Unterstützung!
Wenn du es deinen Eltern noch nicht zu sagen traust, ruf’ doch vielleicht bei der kostenlosen Beratungshotline von profemina.org an. Das ist eine Organisation für Mädchen die sich in genau so einer Situation befinden wie du es gerade bist! Die Beraterinnen am Telefon kennen sich total gut aus und können dir z. B. aufzeigen wie du Schritt für Schritt vorgehen könntest es deinen Eltern beizubringen und wie's mit Baby für dich weitergehen kann... wäre das was für dich? Du kannst da auch anonym bleiben, wenn du das möchtest und die Hotline ist auch von deinem Handy aus kostenlos!

Ich wünsch’ dir sehr, dass du mit jemandem reden kannst und nicht alleine aus dieser verstrickten Situation finden musst.
Hoffe, der Tipp mit der Beratung hilft dir!

Meldest du dich wieder, wenn du ein Schrittchen weiter bist und weißt, wie's gut für dich weitergehen kann?

Herzliche Grüße
von Mathilda 🙋🏻


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 969696
26.09.2016, 20:13

 Lustig wie unterschiedlich Menschen denken,als Ich die zwei Fragen gelesen habe, dachte Ich mir nur so "Als ob..."

0

Sprich mit deinen Eltern.
Wenn du das vorerst nicht tun willst, geh zu einer Beratungsstelle oder zum Jugendamt.
Sollte es mit deinen Eltern eskalieren gibt es ja z.B auch Mutter-Kind-Heime

Deine Eltern können dich weder zwingen das Kind abzutreiben, noch es zu behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz sicher, dass du schwanger bist? Wann hattest du den ungeschützten Sex? Wurde die Schwangerschaft schon vom Frauenarzt bestätigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Fall mit den Eltern reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Chantal,
hast du inzwischen mit deiner Familie oder vielleicht mit deiner Mama sprechen können? Ich hoffe sehr du bist nicht mehr alleine mit deinen Sorgen und hast inzwischen einen guten Plan wie’s für dich und dein Kleines weitergehen kann. Deine Eltern würden dich doch zu nichts zwingen, was du selbst nicht willst, oder? Hoffentlich geht's dir gut!

Kannst dich ja mal wieder melden. Ich denke oft an dich, seit du hier geschrieben hast!

Herzliche Grüße von Mathilda 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Da du schreibst:
"Ich will das Kind. Aber meine Familie würde mich verstoßen. Das will ich nicht."

hier zwei Links/Telefnonummern, die weiterhelfen könnten:

http://www.moses-projekt.de/html/angebote.html



"Angebot an die schwangere Frau

Sie sind schwanger und befinden sich in schwierigen Lebensumständen.
Sie haben keine vertraute Person, mit der Sie über Ihre Schwangerschaftssituation reden können
Im Gegenteil: Sie sehen sich gezwungen, Ihre Schwangerschaft zu verheimlichen.
Sie sind in großer Not und wissen nicht, wo Sie entbinden können und Sie wissen nicht, wie es danach weitergehen soll
Sie sehen sich nicht in der Lage, zu Ihrem Kind zu stehen und Sie können es selbst nicht großziehen.


Im Moses-Projekt werden Ihnen umfangreiche Hilfen angeboten.
Wir sind für Sie da.
Rufen Sie einfach an.
Sie erreichen uns Tag und Nacht unter der Nr.:

0 8 0 0 0 0 6 6 7 3 7 oder

0 8 0 0 0 0 M O S E S (auf der Telefontastatur)"


https://www.geburt-vertraulich.de/startseite/
"Schwanger und keiner darf
es erfahren? Wir helfen.

Telefonnummer0800 40 40 020"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat dir ein Arzt gesagt das du Schwanger bist oder hast du bis jetzt nur einen Test gemacht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du denn ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chanti96
25.09.2016, 19:02

Ich will das Kind. Aber meine Familie würde mich verstoßen. Das will ich nicht.

0
Kommentar von Zumverzweifeln
25.09.2016, 19:03

Dann geh doch zu der Familie des Kindsvaters!

0

Geh zu einer Beratungsstelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?