Ich bin ratlos, verwirrt & durcheinander(Freund, gefühle)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du liebst ihn und hast Angst ihn zu verlieren. Wahrscheinlich hast du Angst Gefühle zuzulassen bzw ihm zu zeigen, denn das würde dich noch verletzlicher machen. Dein Verhalten ist also ein Schutzmechanismus.

Lebe dein Leben auch ohne ihn, lenke dich ab, unternehme was mit Freunden, tu was dir Spaß macht! Denke nicht daran was wäre wenn, sondern genieße das was ist! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! ich denke mal dass du nicht so leicht wie dein Freund Gefühle ausdrücken kannst und deshalb nicht so schreibst wie du im inneren vielleicht dir wünschst. Vielleicht überlegst du warum du das nicht kannst. Kommst du dir vielleicht komisch oder blöd vor denn manche Menschen haben Hemmungen Gefühle auszudrücken oder zu schreiben. Auch kann das einfach ein Charakter sein also dass man einfach so ist. Erwartet denn dein Freund dass du immer zurück schreibst weil er das macht? Da fehlt die Toleranz dass man nicht immer nur nach sich gehen darf z.B. sagen viele: "Weil ich das mache sollst du das auch machen oder ich verstehe es nicht"

Jeder Mensch ist anders, handelt anders, redet anders, reagiert ganz anders und das ist in jüngeren Jahren (das kenne ich von mir als ich jünger war) nicht so leicht zu akzeptieren dass jeder anders ist und anders sein DARF. Also wenn es ihn verletzt dann sollte er mal überlegen warum du das vielleicht nicht so kannst oder ihr beide überlegt es euch. Und du zeigst ihm bestimmt auf eine andere Art dass du ihn magst. Jeder zeigt dem anderen auf eine andere Art dass einem der Mensch wichtig ist. Und es ist kein Schwachsinn wie du dich verhältst denn du kannst halt nicht anders. Versuche mal nachzudenken ob du Hemmungen hast Gefühle zu zeige also auch schöne Dinge zu schreiben oder ist es dir vielleicht zu anstrengend weil du nicht weißt was du schreiben sollst und denkst das kann komisch ankommen?

Ich denke mal dein Freund sollte ein bisschen versuchen auch dich zu verstehen du kannst bestimmt was anderes auch besser oder fällt dir leichter als dein Freund wo er vielleicht Probleme damit hat.

Man soll wirklich NIE von sich ausgehen und auch nicht so viele Erwartungen haben an den anderen und fordern dass er alles erfüllt was man sich wünscht und andersrum auch. Eine Frau sollte auch nicht imme r verlangen dass ein Freund alles erfüllt. Wir können so viel geben wie wir nach unserem Charakter geben können. Und wir sind nicht immer die Glückserfüller für unseren Freund/Freundin. Die müssen auch selber bisschen für ihr Bedürfnis sorgen was sie zufrieden macht.

Ich wünsche dir alles Gute, sag ihm dass du immer an ihn denkst und ihn vermisst aber schreiben fällt dir halt schwer oder dass du halt nicht so es zeigen kannst aber er soll überlegen und nachdenken (kannst ihn ja fragen, wo er denkt dass du es ihm zeigst) wo du ihm das auch im Alltag sonst zeigst.

.üüüüüüüüpppßMach dir nicht so große Sorgen und versuche mit deinem Freund zu reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?