ich bin psychisch kaputt. Wie wird man glücklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Domoo93, 

ich kenne die Situation von der anderen Seite: mein Freund hat mal schluss gemacht als ich eine ganz schwere phase hatte, und nicht in der Lage war für ihn da zu sein. Er hat aber auch dringend jemanden gebraucht, und hat den Halt bei anderen Freunden gefunden. Mittlerweile denke ich, dass es besser gewesen wäre wenn er mir gesagt hätte was er fühlt, auch wenn es mir seiner Meinung nach "schlechter" ging. REDEN ist so wichtig!

Ich habe bei dir den Eindruck dass du mit dir selbst nicht im reinen bist, und das auf die schon vorhandenen Probleme in der Beziehung projezierst. In einer Beziehung findet man Halt, jedoch sollte sie keine Kompensation für ein geringes Selbstbewusstsein sein. Sei ehrlich, und OFFEN (nicht ist schlimmer als ein Freund dem man alles aus der Nase ziehen muss) und sage dass es dir nicht gut geht, du DARFST dich schlecht fühlen, auch wenn es ihr nicht gut geht. Mache ihr keine Vorwürfe, erwarte aber auch nicht dass sie immer da ist um dich aufzubauen. 

Sprich mit Freunden, setze dich mit deinen Gedanken ausseinander indem du sie aufschreibst (hast du hier ja schon gemacht), mache eine Liste von Dingen, die dich glücklich machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Domooo93 01.06.2015, 13:54

Danke dir, aber bei uns ists eigentlich genau umgedreht. ich erzähle ja von meinen Problemen. Aber sie frisst wirklich alles in sich rein. Ich wollte schon oft mit ihr über ihre Probleme reden und auch helfen. Das Ding ist halt sie erzählt immer so ein bisschen oberflächlich was los ist, aber letztendlich wirklich drüber reden tut sie nicht. Bei mir liegts eher daran dass es ihr nicht gut geht und dass sie es halt auch so an mir auslässt. Das stört mich eben am meisten, dass ich mir auch mühe gebe, weil ich bin dann halt auch eher so emotional, ich würde dann auch über so Sachen reden. Ich bin vielleicht auch etwas anhänglich, aber von ihr kommt momentan wirklich garnichts, das bringt mich halt zum nachdenken und macht mich traurig

0
ogur4ik 02.06.2015, 18:56
@Domooo93

Das ist echt schade dass deine Freundin nicht über ihre Gefühle offen reden kann/will, daran kann man nicht immer etwas ändern. Sie sollte aber auf jeden Fall von dir wissen, wann du dich ungerecht behandelt fühlst, und dass es dich traurig macht (ich-Botschaft und so) unabhängig davon wie sie reagiert, wird sie sich Gedanken machen, und ihr findet womöglich einen Kompromiss

0

An Problemen lese ich eigentlich nur heraus, dass du Probleme mit deinem Körper hast. Alles andere scheint mir nur eine Folge davon zu sein.

Das Problem solltest du in den Begriff bekommen, wenn nicht alleine, dann mit Hilfe.

Sagen wir mal so: Hättest du einen Traumkörper, wäre doch alles perfekt, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glück kann nur erarbeitet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?