Ich bin pleite, lebe aus einem Koffer heraus der in meinem Auto liegt, was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Fang klein an und kauf Dir nach und nach gebrauchte Möbel. Das schaffst Du schon. Und Du fragst beim Amt nach Unterstützung. Die sollten dir helfen, einen Neuanfang zu schaffen. Bis zum 15 sind nur noch ein Paar Tage. Kopf hoch und viel Glück.

Solltest Du in einer Erstausbildung sein, kannst Du einen Abzweigungsantrag für das Kindergeld stellen.

Bezüglich Möbel und Geld, frage Verwandte, Freunde und Bekannte.

In Zeitungen gibt es oft die Rubrik: zu verschenken. Manchmal kann mal da tolle Schnäppchen machen.

hast du sonst niemanden der dich ein paar tage aufnehmen würde?  gebrauchte möbel kann man ganz günstig bei der caritas bekommen oder mal in die zeitung schauen ob jemand was verschenkt. miete und kaution stehen jetzt an 1. stelle damit du auch die wohnung bekommst. alles andere muss dann nach und nach angeschafft werden so wie es das budget zulässt - falls du keinen anspruch auf hilfe vom amt hast.

Was hast du getan, das du deine Eltern so enorm verkrault hast das Sie nicht mehr mit dir reden. Da scheinst du ordentlich Mist gebaut zuhaben. 

Nja du kannst Freunde oder andere Verwandte um Hilfe bitten, dir führ die jetzige Zeit ein wenig unter die Arme zu greifen. Ansonsten musst du das wohl alles erstmal durchstehen. Suchst dir evtl. noch ein Nebenjob falls das Geld nicht reicht, wobei das schwer ist falls du Vollzeit Arbeitest, aber wäre wohl nötig.

Ansonsten wüsste ich nicht wie man aus sollch einer Situation so einfach rauskommt.

Viel Glück 

Warum haben dich die Eltern so kurzfristig rausgeworfen? So einfach machen die das auch nicht. Gibt es Verwandtschaft od. Freunde in der Nähe?

Ich denke dass deine Eltern einen Grund für das alles haben. Hast du keine Freune die dir was leihen koönnen oder bei denen du ein paar Tage unterkommen kannst? Lg

Hast du keine Freunde?
Und Samstag ist doch schon bald. Duschen kannst du anscheinend auch und trockene Brötchen reichen zur Not auf mal ein paar Tage zum Essen.
Möbel sind doch egal, eine Matratze gibt es schon für wenig Geld und mehr braucht man erst einmal nicht.
Arbeitest du momentan schon, oder erst nach dem 15.?

Wie alt bist du denn deine eltern sind nähmlich noch sehr lange für dich verantwortlich du kannst damit falls nötig sogar vorgericht meines wissens nach bis du 35 jahre alt bist bzw bis du eine ausblidubg abgeschlossen hast 

turnmami 11.08.2015, 12:10

Warum nicht gleich bis 60? Bei 25 ist absolut Schluss

1

Wie alt bist Du denn?

Bis 25 haben Deine Eltern die Pflicht, Dich zu "unterhalten", sei es mit Geld oder Sachleistungen.

Anspnsten geh zum Sozialamt oder Jugendamt.

Bist du zufällig noch in der Ausbildung? Denn schreitet das Jugendamt ein. und warum tun sie das?

AuroraRich 11.08.2015, 12:13

Eltern sind in der Ausbildung nicht dazu verpflichtet ihre Kinder zu Hause wohnen zu lassen.

0
ghasib 12.08.2015, 11:29
@AuroraRich

Doch sie haben für das Kind zu sorgen bis es ausgelernt hat

0
rosale 13.08.2015, 09:39
@ghasib

Zu sorgen heißt aber nicht bei sich wohnen zu lassen. Das müssen sie nicht!

0

Naja, da hast du wohl mächtig Mist gebaut. Deine Eltern reagieren definitiv nicht ohne Grund so. Also lerne aus deinen Fehlern und sieh zu, wie du da raus kommst :D

Du hast doch eine Frau (die du zwar vernachlässigst) aber trotzdem kann sie Dir doch weiterhelfen. Gruß

Wie alt bist du denn?

Was möchtest Du wissen?