ich bin ohne grund seit längerer zeit traurig..

13 Antworten

schreib mal deine gedanken in eine kladde und versuch dann damit abzuschliessen oder schildere hier mal deine probleme, es gibt hier immer nette menschen die einem zuhöen und einem aufmunteren oder guten tip geben können.

Also ich hatte das auhc mal eine Zeit. Das ist echt doof. Also ich würde dir vorschlagen das du einfach mal 2 Wochen lang richtig viel mit deinen Freunden oder deiner Familie unternimmst (Auf Party gehen, ins Kino gehen, Eislaufen, Freizeitparks (Movie Park --> Halloween --> Total super ;D Nur so als tipp), Eis essen/Kaffee trinken oder sonst etwas. Danach fühlt man sich total gut und ist gücklich :) Ansonsten würde ich dir wirklcih empfehlen mit deiner betsne Freundin oder vllt diener Mutetr darüber zu redne. Auf jeden fall mit jemandem dem du sehr vertraust und der dich auch niemals auslachen würde, eben die Mutter/Schwester/Beste Freundin ect. ! Wenn nichts hilft, dann gehe mal zu Arzt und lass dich durchchecken, vllt bist du einfach nur krank und fühlst dich deshalb so müde und lustlos. Ansonsten gibt es doch auch Medikamente gegen Müdigkeit, Lustlosigkeit und sowas was du beschrieben hasst. Aber dazu wird es wohl nicht kommen ;) Ihc hoffe ich konnte dir helfne. LG Kim! und Kopf hoch ;)

Du bist in der Pupertät, solche Gefühle sollten da schon normal sein. Manchmal hat man aber auch eine leichte depressive Verstimmung, kommt auch überall mal vor. Grundlose Traurigkeit, allgemeine Unlust... eigentlich nichts dramatisches. Du siehst eigentlich nichts negatives in deinem Umfeld dass an deiner Situation Schuld sein könnte. Ich denke, dass es wichtig ist, dass Du dich jemandem anvertraust. Am besten einer Person, die eine starke Persönlichkeit hat, die dich auffangen kann und dir Mut macht. Die dich auch mal in den Arm nehmen kann und Dir sagt, "Kopf hoch". Manchmal tut es gut sich mal fallenzulassen. Aber das Aufstehen ist genauso wichtig. Lass also nicht zu, dass dich deine wirren Gedanken überrollen. ;)

Sb,drauf ansprechen?

Hallo ich bin 12 Jahre alt und will Mal mit der selbstbefriedigung anfangen weil ich das Bedürfnis dazu habe doch ich hab Angst das ich was falsch mache. Oh und mich würde Mal mit meinen Freunden darüber reden aber die sind alle so kindisch und denken dann das dass pervers ist also bitte sinnvolle Antworten danke:D

...zur Frage

Wie gehe ich die Sache mit ihr am besten an?

Hey,
Ich (20) hab mich in eine gute Freundin (18) verliebt. Wir kennen uns schon seit vier Jahren, waren bisher aber nur Freunde. Zwischen durch flammten bei mir zwar immer wieder mal diese Gefühle auf (meist wenn ich was getrunken hab), die dann aber wieder abflauten. Seit dem ich mit der Schule fertig bin (Juli 2017) sehe ich sie nicht mehr. In den Weihnachtsferien haben uns dann erst wieder gesehen und da ist der Damm gebrochen.

Ich weis nicht wie ich das jetzt angehen soll. Ich brauch sie nicht „langsam kennenlernen“ da wir uns ja schon vier Jahre kennen. WhatsApp schreiben wir nicht, da es bisher irgendwie nicht nötig war. Es kommt mir irgendwie komisch vor ihr jetzt plötzlich zu schreiben ohne Grund quasi, da ich nicht unbedingt mit der Tür ins Haus fallen will. Wann ich sie das nächste Mal sehe steht auch in den Sternen.
Ich weis auch nicht so recht mit wem ich noch drüber reden könnte ...
Bisher hab ich es nur meinem besten und seiner Freundin erzählt. Ich versteh mich zwar gut mit ihrer besten Freundin, wenn ich es der erzähl, kann ich es aber auch selber sagen ...

Keine Ahnung was man da macht.
Hab ohnehin zwei linke Hände im Umgang mit Frauen ...

...zur Frage

Soll ich mit ihm über meine Depression reden?

Ich habe Depressionen und ritze mich (ja ich war schon beim Psychologen und gehe bald in therapie) und man sagt ja immer reden hilft und dass man sich an jemanden wenden soll dem man vertraut und ich hab nie in Erwägung gezogen mit jemandem darüber zu reden (abgesehen vom psychologen) aber in letzter zeit denke ich immer wieder drüber nach doch mal jemanden von meinen freunden drauf anzusprechen, aber ich glaube dass keiner mich verstehen wird und ich will nicht riskieren dass sie schlecht über mich denken oder einfach irgendwie angst haben (was man ja auch irgendwie nachvollziehen könnte) außer einer von meinen Freunden, der knapp 4 jahre älter ist, den ich seit einem Jahr kenne aber nicht besonders gut, und ich habe das Gefühl dass er mich nicht wirklich mag da er mir nie von sich aus schreibt und so, aber ich vertraue ihm komischerweise irgendwie trotzdem, weil ich von ihm weiß dass er ungefähr in meinem alter auch Depressionen hatte und hat auch Narben die eindeutig darauf hindeuten dass er sich auch geritzt hat. Ich hab schon öfter überlegt mit ihm darüber zu reden aber es nie gemacht weil ich nicht wusste wie oder ob er vlt überhaupt nicht darüber reden will oder das irgendwie komisch rüber kommt wenn ich ihn darauf anspreche... dazu kommt dass er weiter weg wohnt und wir uns nicht so oft sehen, d.h. es dauert noch bis ich ihn persönlich darauf ansprechen könnte, und irgendwie ist mir schreiben oder meinetwegen auch telefonieren aber irgendwie lieber weil es mir sehr unangenehm ist darüber face to face zu reden... ich weiß echt nicht ob ich ihn darauf anschreiben soll oder nicht... ich meine ich will schon irgendwie mal drüber reden und mit ihm ist es für mich glaub ich am einfachsten da er wie gesagt eine ähnliche vergangenheit hatte und so, aber andererseits frag ich mich ob das nicht doch irgendwie komisch kommt... was würdet ihr machen? Lg

...zur Frage

immer lustlos, müde, niedergeschlagen und traurig ohne grund.

Hallo erstmal. Ich hab ein problem und ich weiß nicht ob das so gehöhrt. Und zwar bin ich jeden tag müde, lustlos und niedergeschlagen. Ich bin 15 jahre alt. Meine mutter meint das ich zuwenig schlafe und das daher kommt, aber ich schlafe immer so um die 7-9 stunden. Außerdem hab ich das gefühl das sich irgentwie alle mei e freunde von mir abwenden weil sie in einer neuen clique sind. In der schule bin ich auch immer sehr müde und weil ich da keine ri htigen freunde hab (ist nicht so das ich verfeindet wäre oder so sondern nur das ich keine engen freunde da habe) bin ich auch öffters niedergeschlagen weil ich nachmittags eigentlich grakeine freunde hab mit den ich mich treffen kann weil die aus mmeiner klase alle irgentwie komisch sind und jeden nur verarschen und so. Ist das normal? Was kann ich dagegen tun?? Lg nina

...zur Frage

Brauche ich psychologische Hilfe was ist los mit mir?

Hallo,

Lange habe ich überlegt diese Frage hier zustellen doch nun kann ich es nicht mehr unterdrücken. Es fing vor ca 3 Jahren an auf Grund familiäre Probleme, habe ich sehe lange Zeit an Schlafstörungen gelitten und konnte mich kaum noch auf meine Ausbildung konzentrieren (habe sie dennoch abgeschlossen), fühle mich aber jeden Tag irgendwie komisch ich bin immer kaputt und müde und habe auf nichts Lust ich kann kaum schlafen und fühle mich sehr leer es ist ein komisches Gefühl, ich raste bei jeder Kleinigkeit aus und bin bei bei jeder kleinen Sache der bedrückt und denkt darüber sehr lange Zeit nach. Wenn ich durch die Straßen laufe hab ich das Gefühl ich bin nicht auf dieser Welt, so als würde ich garnixjt existieren und irgendwie interessiert es mich kein bisschen wenn ich sofort tot umfallen würde, ich fühle mich einfach wie ein nichts und das geht seit Jahren so

Ich bin seit 2 Jahren ungefähr auch spielsüchtig und verspiele regelmäßig meinen Lohn. Mit Menschen habe ich nur gezwungenermaßen zu tun, eigentlich würde ich lieber komplett alleine sein ohne Freunde und ohne Familie. Es ist so ein komisches Gefühl in mir.

Ich habe bisher mit niemanden in meinem Umfeld darüber geredet wirklich niemanden. Ich weiß nicht was tun will ich habe auch schon selbstmordgedanken. Will aber nicht zum Arzt ich weiß nicht wie ich mir helfen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?