ich bin obdachlos in mannheim, weiß jemand wie ich an eine wohnung komme vom job center oder agentur für arbeit?

4 Antworten

Bis zum Alter von 25  Jahren darf man in eine Wohngruppe:in Mannheim gibt es das Free Zone im Quatradt J 7,23.Diese vermittelt ein Zimmer .

Arbeitsamt heißt nicht Wohnungsvermittlung. Du musst zum Wohnungsamt und dir einen Dringlichkeitsschein besorgen. Und dann klapperst du die Wohnungsbaugesellschaften ab und bewirbst dich um Wohnraum

Ich glaub, du musst einfach nur sagen, dass du obdachlos bist und die quartieren dich dann irgendwo ein. Zur Not erstmal in ein Zimmer im Wohnheim.

Arbeitslos ohne ALG - Wohnung mieten - Wie und wo?

Hallo, habe gerade kein Arbeit und bekomme auch keine Arbeitslos Geld mehr - auch nicht ALG 2 weil ich meine Miete selbst zahlen kann. Trotzdem finde ich keine Wohnung weil man immer Einkommen oder Bezahlung durch Job Center brauch. Wir kann man eine Wohnung in diese Situation finden? Ich habe gefragt (bei Immobilien) ob es möglich wäre eine Wohnung mieten wann man die Miete für ein ganzes Jahr in voraus bezahlt, und würde gesagt dass das ist auch nicht erlaubt. Weiß nicht was zu tun um eine Wohnung zu finden. (ich brauche es notwendig nach Trennung). Viele Dank.

...zur Frage

Hallo, bin 23 und obdachlos, was kann ich tun?

Ich bin jetzt 23 Jahre alt und meine Eltern haben mich rausgeschmissen und es gibt keinen Weg zurück. Bin nicht krankenversichert und habe nur einen Job auf 160€-Basis. Eine eigene Wohnung kann ich mir also nicht leisten. Vom Amt kriege ich keine Unterstützung, da meine Eltern bis 25 für mich zuständig sind. Ohne Arbeit kriege ich keine Wohnung und ohne Wohnung keine Arbeit. Also was kann ich tun? Bin am verzweifeln...

...zur Frage

JobCenter-Zustimmung-Umzug?

Hallo

Ich bin U25 und bekomme aus privatlichen gründen ALG2.

Wohne auf Zeit und könnte jederzeit raus.

Ich wohne in eine grosse Stadt, wo kaum Wohnungen zur Verfügung stehen. Seit ca. 1 Jahr bin ich auf der Suche nach eigene Wohnung aber immer wieder Absagen.

Jetzt habe ich ausserhalb der Stadt eine Wohnung gesucht und endlich eine Angebot bekommen.

Nun habe ich einen Umzugsabtrag an JobCenter gestellt und nochmal meine Situation geschildert.

Die haben seit 1 Woche keine Antwort gegeben. Da ich jedoch die Wohnung nicht verlieren wollte, bin ich zur den zuständige Job Center, wo die Wohnung ist, hin gefahren. Habe ein Bestätigjng bekommen. Gleichzeitig den Mitarbeiter gefragt und der meinte JA ich darf den Vertrag Unterschreiben. Jetzt habe ich den Vertrag Unterschrieben und es wird nun eine Zustimmung von alte Job Center aufgefordert.

Bin nochmal persöhnlich hin aber die stimmen nicht zu !Die hatten schonmal mir Stress gemacht aber habe dann eine Rechtsanwalt eingeschaltet und alles war wieder gut. Die würden nur kaltmiete ohne Nebenkosten ohne Heizkosten ohne Kaution und alles zahlen!!!

Was kann ich machen, ich bin auf das Geld angewiesen.

BITTE NUR ANTWORTEN!! , was Sinnvoll für einen Menschenvertand ist :))

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?