Ich bin nur 169cm groß, gibt es einen Psychiater der mich ernst nimmt?

16 Antworten

Erstens, denk an Napoleon, Danni de Vito, Dustin Hofman, die waren alle klein, geachtet und erfolgreich.

Zweitens, ein Psychotherapeut ist nicht dazu da, Dich ernst zu nehmen, zu mögen oder in zwischenmenschliche Beziehungen zu Dir zu treten. Er muss die Distanz wahren, um dir wirklich helfen zu können.

Das ist wie bei einem Chirurgen, der darf auch seine Patienten nicht bemitleiden, weil er sie aufschneiden muss. Wäre das so, könnte er seinen Job nicht mehr ausüben.

Der Psychotherapeut soll Dir helfen und Dich von Deinen Komplexen befreien. Nix sonst.

Och, guck mal was man als "Zwerg" so alles erreichen kann:

http://www.oh-so-famous.de/stars/gallery/klein-aber-oho-die-beruehmtesten-stars-unter-150-meter

Also willst Du mit Deinen normalen 1,69m ernsthaft behaupten, Du bist zu klein?

Und wenn selbst ein 81cm-Kerl wie Verne Troyer ein Playboy-Häschen (sind die nicht auch alle irgendwie über 170cm?) abbekommen kann dann wirst Du sicherlich auch 'ne Frau finden!

Also Kopf hoch, sonst wirkste ja noch kleiner als nötig! ;P

Einen Psychiater brauchste nicht wirklich. Nur mal ein bisschen Selbstwertgefühl gepaart mit Realismus.

Ist alles reine Kopfsache.

warehouse14

Ich bin 71 und war 169 groß (inzwischen wahrscheinlich noch etwas geschrumpft) und hatte ein glückliches Leben. Oskar Lafontaine ist nur 169 groß und Altkanzler Helmut Schmidt war auch nicht größer. Napoleon war sogar noch kleiner. Ich glaube, Du hast da ein Problem, das nicht wirklich mit der Größe zusammen hängt.

Was möchtest Du wissen?