Ich bin nie so wie ich gerne wäre bei wichtigen Personen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solang er Dich nicht abserviert hat ist es nie zu spaet!

Du musst so sein wie Du bist wenn Du mit ihm sprichst! Auch wenn Du in seiner Gegenwart anders bist als sonst bist Du immer noch mehr Du als wenn Du Dich verstellst um ihn "zu beeindrucken". Mit der Zeit und vielen Gespraechen wird sich die Nervositaet senken und Du Dich in Deiner Haut wohler fuehlen...

Es ist bekloppt Dich absichtlich anders zu verhalten. Weil Du das erstens nicht immer sein kannst und wie Du selbst siehst nur verkackst. Wenn Du mit ihm redest sollst Du Du sein, denn auch wenn Du dann anders bist bist es immer nur Du. Alles andere ist einfach nur falsch und zudem viel schwieriger. Wenn Du Matheaufgaben loest machst Du das schliesslich auch nicht noch extra kopfueber (als Vergleich)...

Ausserdem kann er Dich nur dann näher kennen lernen, wenn es wirklich Du bist!

Gruss lucool4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
Also bei mir ist das so ähnlich. Ich bin normalerweise ziemlich schüchtern aber wenn ich mit ihm (meistens ziemlich alleine) bin, bin ich irgendwie total aufgedreht, hipelich  und versuche alles was er sagt zu kontern. Muss man nicht verstehen. Ich steh echt ziemlich doll auf ihn aber wenn er da ist kann ich einfach nicht anders. Ich hoffe das ändert sich mit der Zeit...! Viel Glück
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shelyin
16.01.2016, 23:26

Kann Ich gut nachvollziehen, was du schreibst. Irgendwie findet man nie fas richtige Maß, entweder man ist viel zu still oder viel zu aufgedreht.. Wünsche dir auch viel Glück!!

0

Was möchtest Du wissen?