Ich bin nie Müde und kann nicht Schlafen.

5 Antworten

vermutlich schlechter schlaf, schnarchen, beinbewegungen,flache atmung, atemaussetzer sind die standard erkrankungen, damit verbunden tagesmüdigkeit,bluthochdruck, schlafattacken, Absencen, melde dich beim arzt der dich zum schlaflabor überweist wo man sehen kann wie dein schlaf so ist und ob er erholsam war und welche ursachen die müdigkeit hat

ich kenn das. geht mir seit monaten so. das einzige was hilft, ist anstatt um 3.3o schlafen zu gehen, durchzumachen und dann den tag ohne mittagschlaf auszuhalten. am abend bist du so todmüde dass du schläfst wie ein baby. dann müsste sich das wieder regeln.

Zwing dich einmal, lange wach zu bleiben. Also am Wochenende die ganze Nacht. Den Tag danach auch, dann bist du die Nacht danach dann Hundemüde :-) Komm irgendwie wieder in einen normalen Rythmus hinein.

Achja, bevor ichs vergesse. Eine heiße Tasse Milch vor dem Schlafengehen! Das hilft super! Hat mir meine Mama frühr IMMER gegeben:-)))

versuch es mal mit lesen. das macht mich immer total müde. Am besten etwas was du total öde findest. Zur Not das geschichtsbuch ;) Ein warmes Bad und Tee hilft auch oft. Oder du powerst dich beim Sport aus.

dass du nicht schlafen kannst ist die eine sache aber müde wird jeder Mensch

Was möchtest Du wissen?