Ich bin nie genug für meinen vater...alles an mir ist .falschmmm.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, du schreibst, dass du noch sehr jung bist, deshalb ist es möglich, dass du gerade eine Phase hast, in der der du eben sehr empfindlich bist und alles ziemlich negativ siehst und hörst, was vielleicht gar nicht so gemeint ist. Naja, das mit der 1+ finde ich auch total nicht in Ordnung und wenn das nochmal vorkommt, kannst du ja mal so nebenbei, aber ruhig sagen, dass du dich auch mal über ein Lob freuen würdest.

Vielleicht ist das auch die Art deines Vaters und er weiß gar nicht, wie enttäuschend das für dich ist. Rede doch noch mal mit deiner Mutter in Ruhe darüber, denn wenn sie quatsch sagt, dann weiß sie das auch nicht, wie du dich fühlst und sie kennt deinen Vater besser, wie er so ist und wie er das meint.

Ich würde dir raten zu versuchen, das Verhalten von deinem Vater etwas lockerer zu sehen, dass er eben so gepolt ist und selber nicht dafür kann. Ich denke, du kriegst das schon irgendwie hin und Mathe wird auch nur besser durch üben. Aber am wichtigsten ist, dass du es verstehst, sonst nützt dir alles nichts.

Nur Mut, auch du wirst das überstehen und wer weiß, mit 18 bist du vielleicht noch ganz froh, dass du bei deinen Eltern wohnen kannst, weil es eben doch ein schönes Zuhause ist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?