ich bin nicht ich selbst vor ihm..ganz zu meinem nachteil...helft mir..

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich glaube, ich weiß was du meinst. ich kenn auch ein mädchen, das ich, glaub ich, zu sehr mag uund normalerweise bin ich auch immer haalt "lebendig" und sage meine Meinung. Aber wenn ich mit diesem mädchen zusammen bin, komm ich einfach nicht dazu. sie sagt schon alles. ich fühle mich etwas unwohl und hab angst dass wenn ich was sage, es ihr vlt nicht gefallen würde. Aber du sollst nicht so viel Wert darauf legen, was er von dir denkt! ALso, ich meine, du musst du selbst sein, auch wenn du grad denkst, dass das was du sagen willst, ihm vlt nicht gefällt oder so. Wenns ihm nicht gefällt, kann er auf dich auch nicht stehen. das ist logisch.

Und noch was. Hör auf, immer an ihn zu denken, wenn er grad nicht da ist. Denn wenn du die ganze Zeit an ihn denkst und du ihn dann plötzlich siehst, kannst du nicht mehr normal verhalten, weil du dich sozusagen auf dieses Treffen soo lange "vorbereitet" hast. Also ich meine, wenn du jetzt den ganzen Tag an deine Mutter denkst und sie dann plötzlich siehst, bekommst du auch bauchkribbeln, obwohl du sie ja eig nicht kriegen würdest, wenn du dich darauf nicht so "vorbereitet" hättest

Was möchtest Du wissen?