Ich bin neulich mal aufgewacht und mußte sofort so heftig um Luft schnappen, das ich Panikatacken hatte. Welcher Arzt kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst dich beim Pneumologen melden oder einfach beim Hausarzt. Der kann dich dann ins Krankenhaus einweisen lassen und die überwachen dort deinen Schlaf. Eventuell leidest du unter Schlafapnoe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adi1199
06.09.2016, 17:07

Pneumologe... nie gehört. Vielen Dank für den Tipp !!

1

Bei öfters auftretenden Panikattacken, ist es ratsam einen Psychotherapeuten aufzusuchen.
In einem Gespräch kann er dir die Behandlungsmethoden erläutern und  in den Probesitzungen kannst du feststellen, ob du mit dem Therapeuten klar kommst und ob seine Behandlungsmethoden für dich in Frage kommen.
Einen Versuch ist es wert!
Ich habe meine Panikattacken so in den Griff bekommen und sie treten nur noch selten auf. Ich weiß aber, wie ich damit umgehen soll und nehme mir die Angst vor der Angst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?