Ich bin nervös und mir ist kalt, was tun?

2 Antworten

Es ist immer leichter gesagt als getan, aber du solltest dir einfach nicht zu viele Gedanken darüber machen bzw. dir den Kopf darüber zerbrechen, woher es sein könnte und was du dagegen tun könntest. Denk einfach nicht daran, vielleicht wirst du es so beim nächsten Mal vergessen und gar nicht so große Probleme haben. Zudem ist in gewissen Momenten eine gewisse Art an Nervosität ja auch ganz normal und so etwas verspürt jeder irgendwie. Es ist doch auch zum Beispiel gut, dass bei dir die Nervosität einfach verfliegt, wenn du dann erst einmal vor Ort bist, bzw. mit dem Sport angefangen hast. Du wirst sehen, wenn ein wenig Routine eingekehrt und die Situationen dir nicht mehr völlig fremd vorkommen, dass es auch mit der Nervosität besser geht. Aber wenn du das Gefühl hast, dass es dich doch sehr belastet mit der Nervosität etc., dann hol dir doch mal ärztlichen Rat von deinem Hausarzt ein. Der kann dir dabei auch noch mal weiter helfen / dich weiterleiten.

Danke für deine Antwort! :) Ja, ich denke auch, dass es besser wird, wenn es zur Routine wird. Heute war ich z.B. vor dem Sport fast gar nicht mehr nervös 

0

Gegen die kälte
zieh dich wärmer an

Was möchtest Du wissen?