ich bin neidisch auf einzelkinder?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

kann dein Leiden ein Stück weit nachvollziehen-also zumindest in Bezug auf dein Recht auf Privatsphäre. Wär für mich auch ne Horrorvorstellung mit anderen mein Zimmer teilen zu müssen - inbesonders wenn ich se gar nicht ausstehen kann. Und dann keine Ruhe zum Lernen finden ...is schon ne schwierige Situation

Auch fühlst du dich vernachlässigt, bzw. dass deine Eltern dir nicht gerecht werden usw...

Also ich hatte mit meinem Bruder auch als Streit und wir ham uns auch gehauen uns zwar so richtig, das bleibt nicht aus. Aber es war auch schön mit ihm, kann daher auch nicht nachvollziehen wie sich ein Einzelkind fühlt oder ob dieses vielleicht was vermisst.

Gibts denn keinen Raum in eurer Hütte, den du dir zu eigen machen kannst? Dann könntest du dich wenigstens ein bisschen Abgrenzen

Red mit deinen Eltern, weiss ja auch nicht wie alt du bist, ob du quasi schon bald Veränderung erwirken könntest in dem du ausziehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk nach deine Geschwister haben sicher auch ihre guten Seiten. Ohne ihnen währe es sicher oft Langweilig ich habe eine Freundin die sich nichts schöneres wünscht als Geschwister

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschwister sind was tolles, auch wenn sie ab und zu nerven. Klar, es gibt oft Stress. Wenn du älter wirst schätzt du mit Sicherheit mehr, dass du sie hast!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und die Einzelkinder sind neidisch auf die Kinder mit Geschwister, da die nie langweile haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzelkinder sind einsam. Genieße dein Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man will immer das, was man nicht haben kann. Viele Einzelkinder werden dich um deine Geschwister beneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Privatsphäre

muss mir mein Zimmer teilen

Stess

es wird mir vieles verboten

zu wenig Respekt

Willkommen in der Pubertät ^^ Vor ein paar Jahren habe ich auch so gedacht. Das legt sich, heute verbringe ich sehr gern und viel Zeit mit meiner Familie, vor allem mit meinem kleinen Bruder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeige deine Dominanz und sie respektieren dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?