Ich bin neidisch auf einen Kumpel - Zu recht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warte es mal ab. Die Zeit wird zeigen wer von euch besser dran ist. Aber ab 50 ist sowieso der Ofen völlig aus. Egal mit oder ohne Abitur. Egal mit welcher Berufserfahrung, egal in welchen Beruf. Egal mit welcher Zusatzausbildung. Da werden auch gestandene Leute mit Fachhochschulabschluss in die Röhre gucken. Hab erst letzte Woche eine Anfrage an das Bundesamt für Statistik gemacht in Punkto Umschulung. Ob es da Statistiken gibt. Antwort: keine. Aber meine Erfahrungen damit lassen tief blicken. Ich habe in meiner Umschulung auch einen Notendurchschnitt von 1.35, bin Qualitätsassistent und Fachkraft. Hätte mir mit 50 den ganzen Kram besser sparen sollen. Aber wer so lange wie möglich am Drücker bleiben will, braucht ne gute Ausbildung. Ab 40 kann man sich dann sowieso seine Karrierepläne sonst wo hinschieben. Ich komme mir auch ziemlich veralbert vor. Mein Kollege ist auch nicht vom Fach und ich bin der Gelackmeierte. Was solls, ist alles Kismet!

!3000 und 3500 EUR netto "

zeig mir die Firma die jemandem am Fließband soviel bezahlt und ich fang da auch an. (Unsinn. Sowas gibts nicht) Allerdings ist es trotzdem ein Unterschied zwischen Ausbildung und einer Festanstellung - speziell im Gehalt. Das hat nichts mit Ungerechtigkeit zu tun, später wird sich das für dich mehr "lohnen". Wenn du dich anständig verkaufen kannst

Ich konnte es auch nicht glauben, habe aber seine Gehaltsabrechnung gesehen! Er macht sehr viel Wochenende und Nachtschichten. Ich meinte ich habe die Ausbildung abgeschlossen und arbeite jetzt seit 3 Jahren in dem Job fest.

1
@ngu89

"sehr viel Wochenende und Nachtschichte"

dann hast du den Grund da natürlich. Oder arbeitest du am Wochenende und machst Nachtschichten? Dafür gibt es fette Zuschläge

1
@angeliclocket

Würde ich aber das gibt es bei uns natürlich nicht. Das ist doch trotzdem umgerecht die meiste Zeit hockt er rum und zockt oder so.

1

Hallo ngu89,

wenn du das glaubst, bist du selber Schuld...

Ich glaube nicht, dass er die Hälfte der Zeit am Fließband nur rumhängt und Playstation spielt. Das würde kein Arbeitgeber mitmachen...

Und Neid ist keine gute Eigenschaft. Davon kann man leicht zerfressen werden.

Lass es, dich mit ihm zu vergleichen.

Mag sein, dass er im Moment mehr Einkommen hat als du. Aber auf Dauer wird das sicher nicht sein. Und dann kann er ganz schnell in Hartz 4 rutschen.

Alles Gute

Virginia

Was möchtest Du wissen?