Ich bin nach vielen Jahren das erste mal krank geschrieben, muss ich dem Arbeitgeber das Krankheitsbild mitteilen?

11 Antworten

das einzige was dein Chef braucht ist die Krankmeldung du kannst im zwar etwas sagen wenn du möchtest aber er braucht eigentlich nur die Krankmeldung kleiner tip kauf dir nicht so medis   trinke Tee mit Honig und benutze Erkältungsbalsam ist besser als jedes Medikament 

Danke für den Hinweis aber es ist mehr als eine Erkältung

0

Nein, das musst du nicht. Dem Arbeitgeber geht es nichts an und Fragen wie "Was haben Sie denn?" sind nicht zulässig. Du musst darauf nicht antworten, wenn du nicht möchtest. Auch wenn du dich telefonisch krank meldest, reicht es aus zu sagen, dass du dich für heute krank melden musst. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung reichst du ihm per Post ein.

Nein, das geht ihn gar nichts an.

Achte mal drauf: bei der Krankschreibung steht auf der Kopie für den AG gar nichts zur Diagnose. Das steht nur auf dem Exemplar für die Krankenkasse.

Weil es nämlich nur die was angeht.

Gute Besserung!

Muß ich meinem Arbeitgeber den Krankheitsgrund mitteilen ( Art der Krankheit )

Hallo . Ich hab da mal ne Frage. Muß ich meinem Arbeitgeber eigentlich den Krankheitsgrund mitteilen ?? Bei uns ist es so das wir uns an 2 Stellen krank melden müssen. Einmal im Geschäft und einmal bei unserem Gebietsleiter. Wer kann mir weiterhelfen???

...zur Frage

Entzugsklinik während Ausbildung?kann ich gekündigt werden?

Hallo liebe User,

seit knapp 6 Jahren bin ich abhängig von einer Droge, die ich nicht unbedingt nennen möchte. Ich bin jetzt seit eineinhalb Jahren in der Ausbildung zum Krankenpfleger. Nun möchte ich endlich den Schritt in die Entzugsklinik wagen und frage mich, ob ich das meinem Arbeitgeber mitteilen muss oder werde ich für die Zeit krank geschrieben? Und wenn ich es ihm sagen muss, ist er dann verpflichtet mich zu unterstützen oder kann er mich auch kündigen deswegen? Mache mir echt sorgen um meine Ausbildung, hoffe ihr könnt mir helfen :-) Lg

...zur Frage

Muss der Arbeitgeber bezahlen wenn der Arbeitnehmer weniger als 6 Wochen krank geschrieben ist?

Der Arbeitgeber bezahlt mein Lohn / Gehalt nicht obwohl ich weniger als 6 Wochen krank geschrieben bin.?

...zur Frage

Ich brauche Hilfe! Krankenkasse/ Arbeitgeber...

Hallo! Ich habe gestern einen Brief von meinen Arbeitgeber im Briefkasten gehabt. Da ich drei Wochen krank geschrieben war, dass mein Arbeitgeber sich mit meiner Krankenkasse in Verbindung setzt um anrechenbare Vorerkrankung zu prüfen. Ich war drei Wochen krank geschrieben. Guckt mein Arbeitgeber nun mit was ich krank geschrieben war?

...zur Frage

wann muss ich dem Arbeitgeber mitteilen das ich länger krank bin?

...zur Frage

2 Jahre krank geschrieben - wieder arbeiten aber weniger Stunden?

Ich bin seit 2 Jahren krank geschrieben. Mein Arbeitgeber hat mir noch nicht gekündigt, wahrscheinlich um sich vor einer Abfindung zu drücken. Gibt es eine Möglichkeit dass ich wieder an meiner Stelle antrete, aber nicht mehr so viel arbeite? z.B. nur noch 3 Tage die Woche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?