Ich bin momentan im Krankenstand hab aber Ausgehzeiten, darf ich da mit meinen Pferd ausreiten gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nachdem du ja "körperlich" krank bist, halte ich es persönlich für keine gute Idee, dich während der Krankschreibung auf ein Pferd zu setzen. Beim Reiten unterliegt man ja ohnehin immer einem gewissen (Verletzungs-)Risiko. Und zum Reiten brauchst du einerseits deine Hände und andererseits vergrößerst du möglicherweise das Risiko, wenn du einhändig agierst.....

Selbstständig reiten auf keinen Fall. Aber auf einem als brav bekannten Pferd geführt werden dürfte kein Problem sein.

Denn wenn was passiert, wenn du das Pferd nicht halten kannst,  wenn es  erschrickt oder so, hättest Du nicht nur Probleme mit Deinem Arbeitgeber, sondern bei Schäden an Dritten mit der Haftpflicht. 

Pauliwauly 17.05.2017, 16:53

Würde es im Schadensfall tatsächlich einen Unterschied machen, ob das Pferd selbstständig geritten oder geführt wurde ? Frage rein aus Interesse!

Aber im Falle eines Unfalls dürfte es vermutlich dem Arbeitgeber ziemlich wurscht sein, ob man jetzt selbstständig reitend oder geführt vom Pferd gefallen (oder was auch immer) ist, wenn es dazu geführt hat, dass man noch länger ausfällt.... Für die meisten Nicht-Richter bleibt Reiten wahrscheinlich immer ein "Risikosport", egal welche "sicherheitsfördernden Maßnahmen" sich der Reiter ausdenkt. :-)

Ich bin auch schon einarmig auf dem Pferd gesessen, blieb aber in der Halle, wo sowohl meine Gefährdung als auch die anderer durch ein durchgehendes Pferd ziemlich minimal war. Ausreiten zu gehen oder mit auf meinem Pferd durch die Gegend führen zu lassen, wäre mir zu gefährlich gewesen.

0
Urlewas 17.05.2017, 18:39
@Pauliwauly

Nun, so was ist natürlich immer Ansichtssache. Vor allem aber nicht meine oder Deine Ansicht, sondern die der Sachverständigen, wenn etwas vor Gericht kommt. Daher versuche ich mir immer vorzustellen, was diese wohl dazu sagen könnten. Hatte auch mal einen Bekannten, der dieses Amt innehatte und so einiges aus der Praxis erzählte, und habe daher eine Ahnung, wie die so ticken.

Da ist immer die Frage: was wurde unternommen, um das Tierrisiko so klein wie möglich zu halten? 

Im Schadensfall wird man aber sicher darauf zu sprechen kommen, dass jemand, der unter einer solchen Einschränkung leidet, beim reiten doch ein wesentlich höheres Risiko eingeht. Und dazu braucht man ja nicht mal viel Sachverstand, um sich denken zu können, dass man mit einer kaputten Hand deutlich weniger Einfluss auf ein Pferd hat.

Wenn das Pferd nun durch eine weitere Person am Strick gesichert wird, kann man das doch durchaus als " sorgfältig " betrachten.

Nebenbei gestanden  bin ich selber mal mit einer überlastetn Sehne geritten - und promt runter geflogen. Zum Glück ist mir weiter nichts passiert, und auch mein herumbuckelndes Pferd hat niemanden verletzt. 

Aber ich selber habe zudem auch eine Narbe am Bein, die mich immer daran erinnert, welche Gefahr ein reiterlos gewordenes Pferd für die Mitreitenden bedeutet.

Wie groß man Gefahren einschätzt , ist ja immer von vielen Faktoren abhängig. Aber dies ist mal meine Einschätzung zu dem Thema.

0

Nein, da das Zügelhalten eine Belastung fürs Handgelenk bedeuten dürfte. Und Du darfst nichts machen, was Deinen  Gesundungsprozess verlängern bzw. allgemein Deiner Gesundheit schaden kann.

Miichelle200014 17.05.2017, 15:59

Hab darüber schon nachgedacht, eine Freundin würde das Zügelhalten bzw über einen Strick übernehmen 

1

Mit einer Sehnenscheidentzündung ist Schonung des Handgelenks angesagt.

Also nicht reiten!

Ja darfst du, wenn es der Genesung nicht entgegen steht.

Urlewas 17.05.2017, 16:43

Solange das Pferd lieb läuft, klar. Aber es wäre leichtsinnig, denn wenn man doch mal zu

Acken muss, was beim Umgang mit einer schreckhaften Tonne Lebendgewicht immer mal vorkommen kann, verursacht man einen Unfall, der zu weiteren Verletzungen führen kann leicht auch noch Dritte betrifft, wobei die Tierhalterhaftpflichtversicherung nicht zahlt wegen Leichtsinn.

0

was hast du denn?

wenn du es am Rücken hast wäre das nicht so gut.

Was möchtest Du wissen?