Ich bin mit meinem Roller durch die Polizei mobil geblitzt worden. Ist der Bußgeldbescheid anfechtbar? Ist ein Blitzen in beiden Richtungen möglich u. erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

genau so ein verhalten ist es, welches die gerichte im land "verstopft" und "echte" angelegenheiten monatelang hinzieht!

scheinbar hast du den verstoß ja begangen und du versuchst dich jetzt aufgrund von läppischen kleinigkeiten (verfahrensfehlern) aus der affäre zu ziehen. warum bezahlst das bußgeld nicht einfach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heinz150561
03.01.2016, 14:47

ganz einfach, es geht nicht um Geld sondern um Punkte und Fahrverbot ;-(

0

du warst zu schnell, sie haben dich geblitzt und dein nummernschild dokumentiert. Damit gibt es nichts was du anfechten kannst. Das da ein wenig unfähigkeit beim ausstellen bewiesen wurde ändert nichts daran.  Du wirst die Knolle bezahlen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heinz150561
03.01.2016, 14:59

das sehe ich anders. Die knolle brauchte ich bei einer mobilen BAB Messung nicht zahlen, weil irtümlicherweise die fahrtrichtung falsch angegeben wurde und ich mich auf den Aktenfall beziehen werde!:-)

0

Was soll das jetzt? Warst Du zu schnell oder nicht? Dann steh dazu! Lächerlich, so eine Aktion. Oder wie kommst Du dazu, Dich mit so dubiosen Begründungen aus der Verantwortung ziehen zu wollen? Ich gehe davon aus, dass dies ein "teurer" Spaß für Dich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heinz150561
03.01.2016, 14:53

...auch schon gezahlt. Schön dumm, wenn man nicht weiss wie man sich wehren kann...schließlich geht es nicht um Geld sondern Punkte. Und falls noch nicht angekommen, 8 davon reichen schon und zwei Jahre bis zum Abbau solcher sind verdammt lang...

0

Ja auf jeden fall. Kein Nummernschild. Keine Beweise. Auf keinen Fall Zahlen oder zugeben. ;-) erkennt man das Nummernschild zahl lieber 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazycatwoman
14.12.2015, 06:01

das nummersnschild ist doch geblitzt worden, oder hab ich etwas falsch verstanden?

2

Der ist generell anfechtbar. Bei diesem Kuddelmuddel sowieso. Nur wenn du zu schnell warst dann warst du zu schnell da ändert auch die Fahrtrichtung nichts schätze ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heinz150561
03.01.2016, 15:06

wenn ich nachweislich die Fahrtrichtung belegen kann durch einen Termin mit Zeugen, dann kann die Messung generell angezweifelt werden.

Ich wundere mich überhaupt, das keiner etwas zu Integral- oder jethelm sagt. Es kann ja nicht sein, dass träger eines Integralhelms nicht erkannt werden und davon kommen.

0

Was möchtest Du wissen?