Ich bin mit meinem Freund seit 2,5 Jahren zusammen und es klappt garnicht im Bett, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

rede immer wieder mit ihm, sage ihm das du frustriert bist und sag ihm auch was dich glücklich machen würde, sex ist ein geben und nehmen. und wenn er meint er will es nicht übertreiben, dann soll er es auch nicht untertreiben. des sex gehört nun mal dazu.

und wenn du weder ein orgasmus hast noch findest er sei ein guter liebhaber, dann kommst du ganz sicher nicht auf deine kosten.

und das einzige was du machen kannst ist einfach nur immer wieder mit ihm reden. denn er kann es ja nicht riechen und für ihn ist es vielleicht so normal, von daher hilft wirklich nur reden, reden, reden und wenn es nicht hilft dann sucht ein kompromiss und du musst selber für dich wissen ob du so weiter machen kannst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeliDortmund
13.06.2014, 12:02

Ich habe schon Fusseln am Mund vom reden, daran liegt es wirklich nicht. Es fehlt an der Umsetzung. Eine Freundin hat mir geraten die initiative zu ergreifen (was ich sowieso schon immer mache) und ihn zu verführen. Also tat ich folgendes: Kinderfreies WE, schön essen gehen, ihn den ganzen Tag schonen, nette Sachen sagen usw. Zu Hause dann habe ich ihn gebeten mir beim ausziehen zu helfen, das hat er gemacht und ging dann Fernseh gucken. Ich lief dann nackt durch die Bude, keine Reaktion. Dann war ich lange duschen, alle wichtigen Stellen rasiert. Er kommt rein sieht wie ich das mache und fragt wann ich fertig bin um den Film zu gucken und geht wieder. Ich raus, neben ihn nackt auf die Couch und reibe mich überall mit Lotion ein, keine Reaktion. Ich frag ihn ob er mir helfen kann und er reibt den Rücken ein, guckt dabei aber weiter Fern. Dann habe ich sie ihm einfach ins Gesicht gehalten. Es gab dann an dem WE 2 mal Sex. Das hatten wir bis dahin noch nie. Er versprach das es jetzt besser werden würde, das er nur einen Anstoß gebraucht hätte. Das ist jetzt 4 Wochen her und seit dem wieder nichts.

0

Liebe Meli,

das ist aber eine traurige Geschichte. Ein funktionierendes "Sexleben" gehört zu einer Beziehung eigentlich gast immer dazu und dass dein Partner deine Wünsche nicht ernst nimmt ist kein gutes Zeichen. ich würde dir schon raten, es offen anzusprechen und dich nicht damit abzufinden, dass dieser Teil von eurer Beziehung für immer schlecht ist, nur weil andere Sachen vielleicht ganz gut laufen. Wenn er dich liebt, dann muss er dich auch verwöhnen wollen und dich so behandeln, dass du ein erfülltes "sexleben" hast und nicht an fremdgehen denke musst.

Drück dir die Daumen, Cora

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihm ganz genau was du möchtest. ist er nicht bereit auf deine wünsche einzugehen, solltest du evtl. deine beziehung zu ihm überdenken. sex allein ist zwar nicht alles, aber frustrierung im sexleben, kann auch zu frust in der beziehung ausarten. nebenbei: auch wenn mann es in der jugend übertreiben sollte mit dem sex kann er trotzdem im hohen alter immer noch sex haben. irgendwie liest sich das für mich komisch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeliDortmund
13.06.2014, 11:34

Ich habe ihm das schon gesagt, hatte auch schon den Gedanken das er vor mir vielleicht noch garkeinen Sex hatte, weil er einfach nicht weiß was eine Frau will. Ich habe ihm sogar ein Buch gegeben, in dem ein Mann erklärt was Frauen mögen, mit Schritt für Schritt Anleitung und ihm gesagt das ich das auch gerne so hätte. Ich habe ihn so viel gefragt, ob er auf spezielle Sachen steht oder was mit ihm los ist. Also von alleine kommt er nie an. Immer mache ich den ersten Schritt und dann ist es fast immer nur Petting. Er wird auch oft nicht richtig hart oder schlafft dann beim Verkehr ab. Wenn ich es ihm mit der Hand oder dem Mund mache ist das für ihn ok. Ich weiß nicht weiter und bin extrem frustriert. Kuscheln tun wir und wir halten auch Händchen wenn wir unterwegs sind. Wir machen viel zusammen. Aber wir küssen auch nicht, was mich noch viel mehr stört als der fehlende und schlechte Sex.

0

Er ist wirklich ein sehr schlechter Liebhaber (das habe ich ihm aber nicht gesagt) - das ist/war dein Fehler. Nur wer spricht dem/der kann geholfen werden. Sonst paßt ihr nicht zusammen bzw. eure Bedürfnisse. Tausche ihn gegen einen aus der besser zu dir paßt. Oder erkläre es ihm Schritt für Schritt wie Sex geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeliDortmund
13.06.2014, 11:38

Natürlich habe ich ihm gesagt das mir dies und das fehlt, da reagiert er aber schon total über. Ich kann ihm doch nicht knallhart sagen das er schlecht ist.

0

"Seine Begründung war, das man nicht alles sofort bekommt und das er auch im hohen Alter noch Sex haben möchte und deswegen nicht übertreiben sollte." :D ich kann nicht mehr vor Lachen. Diese "Begründung" ist lächerlich. ;)

Ich würde ihm ein Ultimatum stellen. Entweder er sagt, was los ist oder du suchst einen Liebhaber. Du solltest ihm natürlich nur drohen, dass du es machst. Es muss ja nciht wissen, dass du blöfffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeliDortmund
13.06.2014, 11:40

Ich finde die Begründung auch dumm. Sex wird in einer Beziehung nunmal weniger, aber was ist denn weniger als 0 ???

0
Kommentar von MeliDortmund
13.06.2014, 11:45

Eine aktuelle Begründung ist, das es hier bei mir und meinen beiden Söhnen (wir wohnen nicht zusammen und sehen uns nur am Wochenende, Feiertagen und im Urlaub) immer nur Stress gibt, weil die angeblich nicht hören können. Deshalb hätte er so viel im Kopf und keine Lust. Aber 1. sind meine Jungs super Kinder, sehr schlau und wollen eben beschäftigt werden und nicht immer angemault. 2. Sind meine Jungs jedes zweite Wochenende bei Papa, also haben wir da sturmfreie Bude.

0

wenn ich das so lese stellt sich mir die frage, warum ihr zusammen seid. wenn ihr euch beide liebt, ist der "liebesakt" normalerweise darauf ausgelegt, dass man dem partner selbstlos etwas "gutes" tun möchte. aus deiner schilderung geht das aber nur von dir aus.

du kannst ihn darauf ansprechen, ohne ihn unter druck zu setzen, was in ihm vor geht. du kannst ihm sagen das du ihn liebst und aus dieser liebe eben deine "sexuellen bedürfnisse" entstehen, die er momentan aber nicht befriedigen "möchte". vielleicht kannst du so den grund dafür aus ihm "heraus kitzeln".

viel erfolg und alles gute

koaha e

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeliDortmund
13.06.2014, 12:05

Ich werde die Formulierung heute so einmal versuchen !

2

Vl kommt das jetzt blöd rüber aber ist ernst gemeint nicht falsch verstehen, aber probiert es doch vll mit einen Dreier ein zweiter junge vll :s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeliDortmund
13.06.2014, 12:19

Das möchte er nicht, habe ihn auch danach gefragt

0
Kommentar von BrianOconnerR34
13.06.2014, 12:24

Hmm dann würd ich ihm einfach mal erklären was du dir vorstellst wie es sein soll und erklärst ihm wie wichtig dir das ist .. Es kann auch sein das er sich vor seinen kleinen freund da unten schämt :s

0
Kommentar von BrianOconnerR34
13.06.2014, 13:31

Dann würde ich ihm ein Ultimatum setzen :s

1
Kommentar von BrianOconnerR34
13.06.2014, 13:33

Hmm dann würde ich ihm ein Ultimatum setzen :/

1
Seine Begründung war, das man nicht alles sofort bekommt und das er auch im hohen Alter noch Sex haben möchte und deswegen nicht übertreiben sollte.

:D

Was zur Hölle ist DAS?? :D

Ich hab mir den Rest durchgelesen und mein Vorahnung wurde nur weiter bestärkt. Was ist das? Wieso machst du so was mit? :D Kapier ich nicht.

Um es in den Worten von Sehfee zu sagen:

irgendwann ist genug geredet - verlass ihn
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

irgendwann ist genug geredet - verlass ihn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?