Ich bin mit Freunden offener, lustiger und unterhaltsamer wie mit Fremden Menschen. Wie kann ich etwas extrovertierter werden damit ich immer bin, wie ich bin?

2 Antworten

Du bist so, wie Du jetzt bist. Du hast aber offenbar Gründe gefunden anders sein zu wollen. Kein Mensch kann sich verbiegen und sich total verändern. Vielleicht kannst Du ja in kleinen Schritten Dich mehr bei Menschen zu öffnen, die Dir nicht so vertraut bist. Aber lass es langsam angehen und werte Dich nicht ab, wenn Du Deinen Wunschvorstellungen nicht entsprichst. Gehe achtsam mit Dir um!

16

Ich denke das liegt nicht daran das ich es nicht will, sondern das ich es aus irgendwelchen Gründen nicht kann. Ich möchte es sehr gerne mit Fremdenmenschen so sein wie mit Freunden, aber immer wenn ich das versuche scheitert es. Ich habe keine Themen zu sprechen und weis auch nicht was ich mit der Person besprechen kann. Ich denke in der Vergangenheit habe ich einiges schlechtes Erfahren was mich so gemacht hat. Die Frage ist nun wie ich das los werden kann.

1
51
@mplayer

Das meine ich ja! Du willst anders sein, als Du bist. Deine Vorbehalte gegenüber fremden Personen verhindern, dass Du Dich dort so frei entfalten kannst wie bei Deinen Freunden. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Wenn Du so nicht sein möchtest, kannst Du nur ausprobieren es anders zu machen. Das geht aber nur in kleinen Schritten. Dein Verhalten kommt mir auch nicht neurotisch vor, aber in einer Gruppentherapie hättest Du die Möglichkeit Änderungen Deines Verhaltens in einem geschützten Rahmen zu probieren. Du könntest es evtl. auch in anderen Gruppen ausprobieren: z. B. in Kursen bei der VHS: Entweder in solchen, wo ein interessantes Thema behandelt wird oder solchen, die sich mit Verhalten in Gruppen befassen, wie z. B. Rhethorik.

1
16
@Kuno33

das Problem ist ja, das ich zb auch bei Kollegen, Mitschülern usw total verklemmt und zurückhaltend bin. Ich kann irgendwie nur ich sein wenn ich mit meinen Freunden Privat unterwegs bin. Ich weis aber das ich egal mit wem immer offen sein möchte. Es ist etwas was mich so zurück zieht.. Und das ist die Frage, wie kann ich das lösen..

0

Du verhälst dich völlig normal, "man" ist im Allgemeinen gegenüber Fremden  zurückhaltender als zu Freunden, außer man ist ein wahrer Hans Dampf in allen Gassen.

Btw, ich wollt kein Hans Dampf sein, das würd ich eher als ein wenig abartig empfinden.

Was möchtest Du wissen?