Ich bin mit den Nerven am Ende-Was tun?Und wie damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tammi, wie du schon selber schreibst, machst du dich selber fertig, und zwar auf der psychischen oder besser auf der Gefühlsebene. Warum tust du das? Glaubst du wirklich daran, das dein Freund zu dir zurück kommt? Glaubst du wirklich, das eine Aussage, was auch immer du noch sagen kannst, etwas an der Situation ändert? Falls du Angst hast, Freunde an ihn, deinem Ex, zu verlieren, sind das keine Freunde! Warum gehst du zu dieser Party? Du bist über die Trennung noch nicht hinweg, so was kann sehr weh tun und je nach dem, wie tief dieser Schnitt bei dir ist, wird es seine Zeit brauchen, bis du gefühlsmässig wieder in ruhigem Fahrwasser bist. Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, das jeder Kontakt zu deinem Ex oder zu engen Freunden von ihm, die sich nicht wirklich raushalten können, das Messer wieder etwas tiefer einsticht. Wenn es eine Geburtstagsfeier ist. ruf an, gratulier und sag, dir geht es nicht gut und kannst somit leider nicht kommen. Mehr will der gar nicht wissen. Fahr in eine fremde Stadt, wo dich keiner kennt, lern unverbindlich neue Leute kennen, oberflächlich reicht. Beweis dir selber, das du noch existierst. Und überlege dir gut, ob es dir wirklich was bringt, deine Existenz durch wieder aufflammende Schmerzen noch weiter auszulöschen. Ansonsten, nimm abends etwas Baldrian und lenk dich ab, zwing dich dazu. Das ist nicht einfach, aber du wirst merken, es wird von Woche zu Woche einfacher. Viel Kraft wünsche ich dir.

Distanziere dich von ihm. Geh besser nciht auf diese Party oder nur wenn die Party groß genug ist, dass ihr euch aus dem Weg gehen könnt - besser aber gar nicht erst riskieren. Denn offensichtlich empfindest du noch viel für ihn und er hat an dir wie du sagst kein Interesse mehr... Es ist kein schönes Gefühl, das kann ich verstehen, aber es hilft Abstand zu halten, um die Gefühle vergehen zu lassen. Keine Sorge, du wirst dich bestimmt wieder verlieben - er war sicherlich nciht der Einzige. Du brauchst halt nur erstmal Zeit für dich oder Ablenkung mit anderen Menschen.

Ich würd auch Abstand davon nehmen, ihm mitteilen zu wollen " dass jeder sein eigenes Leben leben soll und er es nicht als Angriff sehen soll wenn ich mit jemanden rummache." Das kommt nicht gut, lass es besser... Geht einfach von alleine eure Wege, sowas muss nciht ausgesprochen werden und versteht sich eher als Hilferuf statt als Klarstellung.

Halt die Ohren steif ;)

Was möchtest Du wissen?