Ich bin mir sicher das ich Depressionen habe, wie verläuft dies nun?

4 Antworten

Geh zu Deinem Hausarzt und schildere die Situation. Du musst ohnehin erstmal zu einem Neurologen, der die medizinische Untersuchung macht und entscheidet, ob eine Gesprächstherapie für Dich oder eine medikamentöse Behandlung anzuraten ist. Wehre Dich nicht, nutz die Chance Dein Leben zu verbessern und zu gestalten.

Ich glaube nicht das du depressiv bist sondern eher suchst du eine ausrede das du unzufrieden bist! Versuch es lieber mal mit Sport im Verein! Das bringt ziemlich viel!

Ich glaube ohne professionelle kommst du da nicht durch :/ & wenn du keine Medikamente nehmen willst versteh ich das - die machen sehr schnell abhängig und die abzusetzen wird verdammt schwer.. deshalb wäre eine Therapie sinnvoll, ein Therapeut mit dem du eine gute Verbindung herstellen kannst, wo du dich verstanden und wohl fühlst, sonst wird das nix.. versuch mal in deiner Umgebung einen Therapeuten zu finden (ein Termin zu kriegen dauert eh meistens lange) & wenn du einen Termin hast gibt's erstmal ein normales Gespräch was mit dir los ist etc. & wenn's dir nicht gefällt musst du das nicht machen :) Ich würd dir empfehlen das mal zu versuchen weil mit Depression allein fertig zu werden endet nie gut .. vllt hilft dir jameda.de da kannst du nach Guten Therapeuten anhand der Bewertungen schauen, ich wünsch dir alles Gute :)

Todeswunsch oder lebenswille?

Hallo zusammen :) Ich habe momentan ein ganz komisches Gefühl. Ich weiß auch nicht zu welchem Arzt ich damit gehen sollte weil ich eigentlich in Behandlung bin aber vill weiß ja jemand einen Rat. Und zwar litt ich unter Panikattacken war/bin immer noch in Therapeutischer Behandlung und es geht mir soweit viel besser. Jedoch hab ich derzeit manchmal ein starkes Schwindelgefühl und mir wird schwarz vor den Augen (hab auch grünen Star) und momentan schränkt mich das sehr ein da ich ab und zu auch das Gefühl das Bewusstsein zu verlieren jedoch ist es noch nie passiert. Ich kann und will so nixjt weiterleben denke auch über selbstmord nach was ich aber nie machen würde da ich eigentlich leben will... Schwer zu verstehen wahrscheinlich! Ich möchte einfach wieder normal leben habe aber das Gefühl das meine Zeit abgelaufen ist... Welcher Arzt kann mir da helfen ??!!

...zur Frage

Was sollte ich machen ich habe angst was bei der behandlung gemcht wird

Hallo ich habe seit 2 einhalb wochen schmerzen am linken mittelfinger. Es ist dick und rot und es brennt und ist etwas angeschwollen. Und heute in der schule wurde ich krank :/ ich denke dass es eine nagelbettenentzentzüng ist. Mein Hausarzt macht heute um 15 uhr auf ich gehe dann nachher dort hin ich hab angst dass er mich ins kh überweisstt kann das sein? Also wegen dem finger

...zur Frage

Ausbildung und Arbeit abbrechen, Was soll ich tun?

Hallo, Ich habe vor einer Woche angefangen, als Verkäufer in einem Drogeriemarkt zur arbeiten, wo ich ab August die Ausbildung beginnen soll. Ich arbeite in einer Filiale, die 20 km von meiner Stadt weg ist. Die Ausbildung beginne ich in meiner Stadt und nach einem halben Jahr werde ich wieder in eine andere Stadt gewechselt. An sich finde ich die Arbeit nicht so schlimm aber jeden morgen fühle ich mich schlecht wenn ich daran denke das ich gleich zur Arbeit muss. Als ob mein Hals zugeschnürt wird! Letztes Jahr war ich beim Psychologen in Behandlung wegen Depressionen, ich dachte sie sind weg aber jetzt geht es mir wieder schlecht. Ich habe schon einmal eine Ausbildung deswegen abgebrochen. Ich fühle mich andauernd unter Druck bei der Arbeit gesetzt obwohl alle nett sind. Was soll ich tun ich weiss einfach nicht mehr weiter ..

...zur Frage

Fühlt jemand so wie ich?

Hallo zusammen,

Ich weiß es nicht zu 100%, also es wurde mir noch nicht bestätigt, aber ich denke ich habe Depressionen. Anderst kann ich mir meine Denkweise nicht erklären. Kennt ihr das, wenn man Abends im Bett liegt und sich so unnormal unverstanden fühlt? Wenn man durchgehend darüber nachdenkt, für was es uns Menschen gibt? Für was oder wen manche Menschen jeden Tag zur Arbeit gehen etc.? Es muss doch ein Sinn dahinter stecken. Ich fühle mich so unverstanden und habe Angst mit meiner Familie oder meinen Freunden darüber zu reden, da ich denke, sie werden mich so oder so nicht verstehen. Ich weiß das kommt jetzt eingebildet rüber, was es aber auf gar keinen Fall sollte. Manchmal fühle ich mich so viel schlauer wie andere Menschen. Ich kann dieses Gefühl nicht beschreiben, aber so viele Menschen kommen mir unglaublich dumm vor. Ich habe auch Angst vor meinem späteren Leben. Ich bin 14 und habe noch so viel vor mir. Trotzdem habe ich Angst, dass ich später immer noch so denken werde. Ich wäre dankbar wenn hier Menschen kommentieren, die sich genau so fühlen. Ich denke es würde mir so helfen, wenn ich mich mit meinen Gedanken nicht alleine fühlen würde. :)

...zur Frage

Innerer Schmerz ruft körperlichen Schmerz hervor?

Hallo ich weiß nicht mehr weiter. Mir ging es die letzten Monate schon sehr schlecht und ich dachte es kann eigentlich nicht schlimmer werden.

Doch nun bin ich seit ein paar Stunden eigentlich durchgehend am weinen, bzw Tränen laufen mir übers Gesicht denn zum richtig weinen fehlt mir einfach die Kraft.

Es ist ein misch masch aus innerer Leere und Trauer die ich empfinde :/.

Nun ist aber mein Problem das ich auch körperliche Beschwerden habe. Mir ist schlecht, habe das Gefühl ich könnte mich übergeben und ich hab Kopfschmerzen und ein Druck Gefühl im Bauch.

Ich will dieses Gefühl loswerden, versuche an irgendwas zu denken, was mich glücklich machen könnte, doch momentan gibt es da einfach nichts.

Icj frag mich auch wie meine Zukunft werden soll, denn seit ich 14 bin ist mein Leben eigentlich eine reinste Qual.

Viele Therapien hab ich auch schon hinter mir, erfolglos.

Depressionen wurden mir nie diagnostiziert, damit hatte ich wenn nur kurze Phasen Probleme. Ich war wegen anderer Probleme in Therapie.

Doch ich habe mittlerweile leider das Gefühl, dass die Depressionen mich jetzt auch eingeholt haben.

Wenn ich aufstehe, dann nur zum auf Toilette gehen, essen/trinken und duschen.

Es kostet mich allerdings auch Kraft und ich will wenn ich zum Bad gehe am liebsten gleich wieder liegen.

Ich bin erst 18 Jahre alt und weiß nicht weiter.

Ich hab auch das Gefühl viel zu Emotional und abhängig zu sein. Ich trauer meiner alten Beziehung nach und dies ist auch ein großer Bestandteil weswegen ich so traurig bin.

Ich war nur sehr kurz mit meiner ex zusammen. Und ich vermisse sie seit 3 Monaten so sehr. Und es wird nicht ansatzweise besser. Jeden Tag ist sie mein erster und letzter Gedanke.

Und gerade wo icj das schreibe wird mir auch schlecht, es tut nämlich einfach so weh ohne sie zu sein.

Ich frag mich wie es denn erst wird wenn bzw falls..ich jemals wen anders finde und wir jahrelang zusammen bleiben und es dann kaputt geht.

Ich glaube echt das ich mich dann umbringen würde. Wenn ich nach so ner kurzen Zeit nämlich schon so fertig bin, würde ich es nach jahrelanger Beziehung denke ich erst recht nicht verkraften.

Jetzt hab ich viel von meinen anderen Problemen geschildert doch eigentlich wollte ich nur eines wissen.

Wie kann man diesen schrecklichen Schmerz verlieren? Bzw betäuben, verlieren wird sowieso schwer...

...zur Frage

Bin ich depressiv, ich kann nicht mehr?

Ich hab in der letzten Zeit einfach oft Probleme gehabt, möchte da jetzt nicht näher drauf eingehen. Und ich freue mich auf fast nie was. Dass macht mich kaputt. Ich könnte jederzeit immer losheulen. Was soll ich tun??? ICH KANN NICHT MEHR!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?