Ich bin mir nicht sicher, aber können Handy-Strahlen und WLAN-Funkstrahlen krank machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es st ein Umstrittenes Thema. Man hat aber mittlerweile Herausgefunden das bestimmte Funkfrequenzen den Menschen stören können. Vor allem Frequenzlängen die im Mikrowellen Bereich sind , also ab 2 Ghz Aufwärts. die forscher sind sich nicht sicher was die genaue Ursache dazu ist ,aber man hat die Spätfolgen bereits vollständig Untersuchen können.Ebenso ist erwiesen das junge Menschen die noch nicht erwachsen sind ,durch die Strahlung eine Handy oder Smartphones geschädigt werden können. Vor allem wenn Sie das Handy oder Smartphone oft und lange am Ohr halten/tragen. Die andere Seite hält gegen und Behauptet das solche Frequenzen dem Menschen nicht schaden können ,dabei wird aber nicht Berücksichtigt das es bereits einige Dokumentierte und Überprüfte Fälle gibt wo man eine art "Strahlenkrankheit" durch diese entsprechenden  Frequenzen bekommen hat. Rein Rechtlich bewegt man sich in einer Art Grauzone. Da aktuell sich noch 2 Parteien nicht einig sind. Bis es zu einem korrekten Nachvollziehbaren Ergebins kommt ,wird noch einiges an Zeit vergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist esoterisches Geschwafel. Es bewegen sich alle möglichen Wellenlängen an Strahlung in der Luft, die wir nicht wahrnehmen und den Körper durchdringen.

Die Leistung der Strahlen ist so gering, daß sie keinerlei Wechselwirkung mit dem Organismus eingehen können.

Wenn man natürlich 100 Handys in den Raum legt, mit allein ein Telefonat startet, kann es sein, daß die Grenzwerte überschritten werden. Aber das ist ja nicht der Maßstab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und was ist mit der ganzen anderen Strahlung? radio, funk, licht usw... 

glaube nicht das es dort keine Strahlung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Strahlen können sogar unfruchtbar machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PatrickLassan 16.07.2017, 19:33

Das wird zwar behauptet, wurde aber nie bewiesen.

0

Was möchtest Du wissen?