Ich bin meistens in meinem Zimmer und nicht mit meinen Eltern im Wohnzimmer. Grund es herrscht mega Lärm wegen meiner 2järhigen Schwester. Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie wird nicht ewig 2 Jahre bleiben, in einem Jahr wird sie sich wahrscheinlich schon ganz anders verhalten und auch ruhiger werden. Versuche das Beste drauß zu machen. Beschäftige dich doch auch mal mit ihr, guck mit ihr ein Buch an, male mit ihr, dann geht die Lautstärke auch runter und du tust was fürs Familienleben.

xJonasAhux 16.10.2015, 20:10

Würde ich ja liebend gerne machen aber da macht sie leider nie mit :D Die zerreißt dann immer das Blatt und wirft mit den Stiften. Kein Spaß :D 

0
maulmau 16.10.2015, 20:14

Was für ein wildfang :-D da musst du wohl kreativ sein und sie mit etwas überraschen, was sie zum Staunen (und schweigen) bringt...

0
lobomizer 16.10.2015, 20:29
@maulmau

Oder du machst einfach mal mit beim Zerreißen... glaub mir das ist das letzte womit sie rechnet ;D UNd wenn es ihr Spaß macht, warum denn nicht? Einfach mal weg von den "normalen" Spielen wie Malen oder so... sie wird sicher mal Aktivistin gegen alles was normal ist =P

0

WAS willst du denn mit deinen Eltern zusammen machen ? eigentlich sitzen doch 15jährige lieber in ihrem Zimmer und beschäftigen sich dort selbst , anstatt mit den Eltern zusammen  im Wohnzimmer ..... in dem Alter will man doch eher für sich sein , so zumindest meine Erfahrung mit halbwüchsigen Teenies ............

Wenn deine Schwester erst 2 Jahre alt ist, wird sie ja deutlich früher ins Bett gehen.
Dann kannst du doch noch mit deinen Eltern Zeit verbringen

xJonasAhux 16.10.2015, 20:01

Naja sie geht meistens gegen 20:30 ins Bett und meine Mutter bleibt dann mit ihr im Bett und liest

0
xJonasAhux 16.10.2015, 20:03
@Wonnepoppen

Nein komplett. Weil meine Mutter am nächsten Tag meistens gegen 5:30-6:00 aufstehen muss

0
faiblesse 16.10.2015, 20:04

Dann frag doch mal ob ihr am Wochenende was unternehmt, und deine Schwester bei nem Babysitter bleibt.

Sprich mit deinen Eltern mal vernünftig, vermutlich fällt ihnen gar nicht auf, dass sie dir weniger Aufmerksamkeit schenken.

0

Babys und Kleinkinder haben nun mal keinen Lautstärkenregler. 
Ich kann dich trösten: das geht vorüber.

Würdest du denn etwas mit deinen Eltern unternehmen, wenn deine kleine Schwester leiser wäre? Oder schiebst du sie nur vor, weil du gar keine Lust dazu hast?

Sie ist deine Schwester und noch klein, sie kann nichts dafür, also musst du lernen damit zurecht zu kommen. Aber keine Sorge, gib ihr noch ein Paar Jahre, dann ist die bestimmt nicht mehr so schlimm.
Aber statt dich darüber zu ärgern, würde ich dir empfehlen, mal die Situation genauer mit deinen Eltern zu besprechen. Die verstehen das, glaube mir. ;D

Gruß Rennschaaf

xJonasAhux 16.10.2015, 20:07

Ich ärger mich ja nicht darüber es nervt halt nur :D Außerdem ist die Stimmung immer sehr angespannt und jeder meckert jeden an.

0
rennschaaf 16.10.2015, 20:46
@xJonasAhux

Trotzdem. Rede mal mit deinen Eltern. Wenn Du ein Problem hast, dann nimm dir einfach mal n ruhigen Moment.

Und bei meinem Bruder ist es noch schlimmer, der hängt nachts immer im Schlafzimmer meiner Eltern und schläft auch immer da, macht wenn man eigentlich seine Ruhe will immer die Türe auf, und knallt sie mir vor der Nase zu...(DAS IST NICHT DAS SCHLIMMSTE SCHLIMMER GEHT IMMER)

Was ich dir damit sagen will: Andere haben es auch nicht immer leicht, aber mir geht's genau so: dann kommen so Sachen wie dann geh in dein Zimmer... o.O . Ich habe dann wie gesagt meistens mit meinen Eltern darüber geredet... Also... Überlegs dir

;D

0

Wenn ich (hab selber 2 kleine Schwestern) mal meinen Senf dazu beitragen könnte: Versuch doch mal was mit der Kleinen zu machen. Vielleicht schreit sie ja aus demselben Grund aus dem auch du hier gerade um Hilfe bittest =D

Probier doch einfach mal ein bisschen Blödsinn mit ihr zu machen, du wirst ganz bestimmt auch deinen Spaß haben ;)

Und beschweren hilft sicher nicht: Deine Eltern nervt das bestimmt noch mehr als dich schätze ich ;D

Außerdem verbringst du dann bald mehr Zeit mit der Familie als dir lieb ist, auch das sage ich aus Erfahrung... ;)

Wer will, dass in Zukunft seine Pension bezahlt wird, darf sich nicht über den Lärm von Kindern aufregen.

Kaufe Dir einen Lärmschutz Kopfhöhrer ... und erkläre Deinen Eltern, dass Du in ihrem Alter nicht schwerhörig sein willst ... wie sie es schon sind.

Was möchtest Du wissen?