Ich bin lesbisch . was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also wenn du eine beste Freundin hast oder einen besten Freund, den du wirklich lange kennst oder dem du vertraust, dann sagst du es nur denen. Vielleicht gibt es ja Möglichkeiten danach später ein paar mehr einzuweihen und zu gucken wie sie reagieren. Wahre Freunde halten nämlich in der Regel immer zu dir. Vielleicht kannst du ja mal eine Therapie machen, es gitb da welche, die deine Ängste bekämpfen und dir Kniffe zeigen, wie du besser andere daran vertraut machst. Du kannst aber wohl nie verhindern, dass manche Leute dich nciht aktzeptieren, dass ist zwar traurig aber es ist so in Deutschland. Viele haben Vorurteile gegen Lesben oder Schwule genauso wie bei Ausländern. Trotzdem nciht alle sind so und auch du findest wen, der dich aktzeptiert wie du bist!!!

Also ganz ehrlich, ich würde den Anderen sofort sagen/zeigen was Sache ist, denn wen es später jemand aus Zufall heraus findet..dann hast du echt gelitten :P Zeig ihnen was für eine tolle Persönlichkeit du hast und sei Selbstbewusst! Es wird dir bestimmt schwer fallen dich zu outen, aber dann wissen es wenigstens alle und können sich auf dich einstellen.

mehr helfen kann ich dir leider nicht. Wünsche dir Viel Glück ;)

Schweigen ist die schlechteste Lösung mehr kann ich leider auch nicht sagen weil ich mich da nicht so auskenn. Versuch einfach mit deiner besten Freundinn oder Freund darüber zu reden ich denke der oder die wird dir schon nicht in den Rücken fallen

Liebe vanessa252525, ich habe das selbe problem, du musst offen damit umgehen. Ich habe den selben Fehler gemacht und es verheimlicht. Denn desto später du es den anderen sagst desto blöder werden die reaktionen ich kann dir nur ranten, dass du es nicht verheimlichst, außerdem ist das ja auch was ganz normales ich werde nun selber die Schule wechseln und ich werde es nich geheim halten schließlich ist das nichts wofür man sich schämen muss. :) Liebe Grüße Dramaqeen2009

Hi Vanessa. An und für sich sollte man zu sich stehen aber das Leben unnötig schwer machen ist auch nicht so der Hit. Ich sage es dir ganz ehrlich, die meisten Menschen sind sowas von oberflächlich und es ist eigentlich schon vorprogrammiert, dass dir auf der neuen Schule das Gleiche passiert. An deiner Stelle würde ich keinen großen Wind machen !

also sexualitätsrichtung sollte meiner meinung nach toleriert werden. ich hätte keine probleme damit. sag deinen freunden dass sie dich akzeptieren sollen. wenn sie dich nicht akzeptieren kannst du dich vieleicht mal nach einer vereinigung umsehen, wo du unter gleichgesinnten bist.

soll übrigens nicht abwertend klingen, aber lesben werden in der gesellschaft sowieso mehr akzepiert als schwule. du solltest dir also lieber keine allzu grossen gedanken machen. tu immer was du für richtig hältst. solange deine familie zu dir hält, ist alles in ornung.

sowas dummes eine lesbe wir mit "b" geschrieben :D is nichts schlimm dran zu sein wer das schlimm findet der ist eben noch unreif oder kann es einfach nciht tolerieren aber eigentlich is man wenn man es nicht akzeptiert und mit dem jenigem so umgeht wie mit jedem anderem ist man einfach unreif und dann kann man nichts dagegen machen außer wartenbis derjenige mal vernünftiger und reifer wird ....(alter wäre malnicht schlecht gewesen^^)

Ich würde dir auch raten offen damit umzugehen. Und es heißt Les(!)B(!)e.

Wie sollen dich andere akzeptieren, wenn du nicht mal selbst zu dir stehen kannst?

Man sollte zumindest das Wort Lesbe richtig schreiben können. Ich denke Du bist noch relativ jung und ich denke auch, dass es keine Schande ist, aber man sollte selber immer hinter dem stehen was man tut oder was man ist. Du schämst Dich selber und erwartest aber von Anderen dass sie Dich so akzeptieren wie Du bist. Geht nicht, denn Du begibst Dich selber in die Außenseiterposition. Geh mit Deinem Anderssein selbstbewußt um, dann werden Dich die Leute auch anerkennen.

sag ihnen die wahrheit bringt nix wenn du dich mit dem geheimnis nur qualst wenn du leute kennenlernst frag sie was ise über das thema denken

Was möchtest Du wissen?