Ich bin leicht angeschlagen, hab Kopfschmerzen und mir ist beim aufstehen etwas schwindlig, ich sollte aber nicht krank werden was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hab selber Migräne und weiß was hilft ohne eine Tablette nehmen zu müssen...
Am Besten keine Medikamente außer du hälts es wirklich nicht mehr aus. Zucker vermeiden und viel Wasser. Helligkeit ist auch ganz schlecht. Falls du das Problem öfter hast würde ich mal darauf schauen wie viel du schläfst.. Wenig Schlaf ist z.b. bei mir ganz schlimm..
Zu die Tabletten: falls man die auch öfter nimmt bekommt man auch Kopfweh oder sonstige Schmerzen weil in Tabletten Stoffe drin sind die sowas auslösen, damit du ja wieder welche nimmst und wieder Tabletten kaufen gehst. Sie betäuben nur den Schmerz und außerdem sind sie schädlich da es nichts natürliches ist sondern nur Chemie... Also Tabletten sparen so gut es geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sollte aber nicht krank werden

Hört sich so an, als wärst du es bereits.

Du kannst dich hinlegen und morgen früh einen Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz viel Wasser trinken, kopfschmerztablette nehmen & schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken und sich nicht überanstrengen. Genug schlafen. Mehr kannst du ohne Medikamente nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausruhen, schlafen u. abwarten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?