ich bin krankgeschrieben wegen mobbing. und jetzt meine dritte Abmahnung per Einschreiben bekommen. kann mein Arbeitgeber mir in der Krankheit kündigen?

2 Antworten

Normalerweise nicht. Das käme auch darauf an, ob alle Abmahnungen das gleiche Thema betreffen. Nimm dir einen Anwalt für Arbeitsrecht.

Am 11.6 läuft die Kündigungsfrist ab vom Handyvertrag und ich habe keine Kündigungsbestätigung, aber ich habe es per Einschreiben geschickt, reicht das aus?

Am 11.9.2016 habe ich den Vertrag abgeschlossen, also musste ich bis zum 11.6.2018 kündigen. Die Kündigung habe ich per Einschreiben vor einem Monat abgeschickt bis heute habe ich keine Kündigungsbestätigung bekommen, sei es per Brief, Email oder SMS!

Aber ich habe diesen kleinen Zettel bzw Quittung von der Post das ich es per Einschreiben verschickt habe. Reicht der aus, falls die nach dem Vertragsende weiter von meinem Konto Geld abbuchen und ich dagegen vorgehen muss ???

...zur Frage

Eine Freundin ist seit über 3 Wochen krank. Doch ihr Arbeitgeber nimmt die Krankmeldung per Einschreiben nicht an und schickte ihr 2 Abmahnungen. Was tun?

Sie nehmen den Brief per Einschreiben nicht. Schon 2 mal. Der Ehemann versucht es immer wieder per Einschreiben zu schicken. Sie schicken ihr aber jedes mal eine Abmahnung dass sie nicht zur Arbeit erschienen ist. Was kann meine Freundin tun? Dieser Arbeitgeber ist das letzte.

...zur Frage

Kündigung der Ausbildung wegen Krankheit?

Hallo liebe Community,

ich bin momentan im zweiten Ausbildungsjahr. Ich bin jetzt seit zwei Wochen krankgeschrieben, und werde evtl die nächsten 16-18 Wochen (4-4,5 Monate) krankgeschrieben sein. Kann mein Arbeitgeber mich deshalb kündigen?

Bzw ab welcher Fehlzeit kann er mich kündigen?

Danke im Voraus.

LG DorianaGray

...zur Frage

Rechtsstreit Arbeitgeber und arbeitnehmer... Abmahnung?

Ich habe eine Frage.... Kann ein Arbeitgeber eine Abmahnung erteilen wegen Verweigerung von Arbeitsanweisung in der Freizeit... Sprich wenn der Arbeitgeber schon bei hoher Stundenzahl weiter für die Arbeit mit lernen seine Freizeit verbringen soll??? Darf er das oder nicht?

...zur Frage

AU-Bescheinigung im Original zu spät beim Arbeitgeber eingegangen. Abmahnung gerechtfertigt?

Ich bin der Pflicht zur Krankmeldung (Anzeigepflicht incl. vorraussichtlicher Dauer der Krankheit) ordnungsgemäß telefonisch nachgekommen. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wurde zusätzlich taggleich gescannt und dem Arbeitgeber per Mail zugesandt. Ebenso ging am selben Tag das Original per Einschreiben raus. Der Arbeitgeber hat die AU im Original mit über einer Woche Verspätung erhalten.

Hat der Arbeitgeber hier eine Chance mir eine gültige Abmahnung auszusprechen oder hätte diese keine Chance vor Gericht?

Bitte nur fundierte Antworten und keine Vermutungen. Gerne mit Quelle.

...zur Frage

krank wegen Arbeitgeber Mobbing

Ich bin nun seit dem 11.11.2011 krankgeschrieben wegen Angstzuständer für Arbeitgebermobbing. Habe ab 20.3.12-8.06.12 in einer Tagesklinik mich behandeln lassen, und meinem Arbeitgeber am 8.6.12 eine weitere Krankmeldung geschickt, auf Rat meiner Ärztin von der Klinik. Meine Arbeitgeber hat mir darauf hin wieder eine Abmahnung erteilt weil angeblich meine Krankmeldung erst am 12.6.12 eingegangen wäre obwohl ich diese am 8.6. gleich nach meinem Artzbesuch beim Hausartz direkt am Schnellbriefkasten der Post eingeworfen habe. Ich weiß nicht wie das weiter gehen soll ? Er hat mich auch schon an einem weiter entfernten Arbeitsplatz versetzt, was er auch lt. meinem Rechtsanwalt machen kann. Ich bin seit 1973 bei dieser Firma mit nach Insolvens 2002 wechseln Arbeitgeber. Was kann ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?