Ich bin Kraftfahrer. Jetzt habe ich erfahren, das Nachtzuschlag gesetzlich geregelt ist. Wie lange kann ich dies rückwirkend geltend machen. Wieviel gibts da?

2 Antworten

Gemäß deines Arbeitsvertrages. Darin muss doch auch geregelt sein, welcher Tarifvertrag dem unterliegt. Daraus ergibt sich der jeweilige Anspruch.

Ist der Nachtzuschlag denn Pflicht?

Ist der Nachtzuschlag von 25% und die Uhrzeit gesetzlich geregelt oder kann der Arbeitgeber sagen:

Nein, ich zahle dir keinen Nachtzuschlag bzw ich zahle ihn dir nur 2 Std aus?

...zur Frage

Wie lange muss ich Wildursprungsscheine aufheben?

Wo ist das gesetzlich geregelt?

...zur Frage

Um wieviel kann man die Miete kürzen, wenn man auf das Warmwasser über 3 min. warten muss?

Um wieviel kann man die Miete kürzen, wenn man auf das Warmwasser über 3 min warten muss? Kann ich die Mietkürzung auch einen Monat rückwirkend geltend machen?

...zur Frage

Parkplatz jahrelang unentgeltlich genutzt- Kann Miete rückwirkend geltend gemacht werden?

Hallo,

ich besitze eine Garage in einem Mehrparteienhaus, die ich nie genutzt habe. Nun habe ich durch die Hausverwaltung erfahren, dass die Eigentümergemeinschaft bei der Eigentümerversammlung vor einige Zeit den Beschluss gefasst hat, dass meine Garage ,ohne mein Wissen, zu einem Fahrradkeller der Allgemeinheit umfunktioniert wurde.

Kann ich hier Miete rückwirkend, seit der Beschlussfassung, geltend machen? Sollte oich die Forderungen dann direkt an die Hausverwaltung richten?

Für konstruktive Antworten wäre ich sehr dankbar! Vielen Lieben Dank im Voraus

Grüße

Philipp Fonfara

...zur Frage

Nachtzuschlag ist gesetzlich geregelt was machen wenn man es nicht bekommt?

Hallo Leute... ich arbeite seit 2 wochen in einem supermarkt in der packschicht 3 tage die woche von 19uhr - 6-7 morgens eig vertraglich geregelt 10 stunden, ich bekomme hab gerade die daten nicht vor mir aber so ca 9 euro die stunde.... und bekomme kein nachtzuschlag .. meine frage ist kann man dagegen vorgehen ohne das man gekündigt wird? bin noch ca 4 monate da und naja mit dem gefühl zu leben das man eig mehr bekommen würde schockt jetzt schon^^ und wenn ja wie macht man es am cleversten ?

...zur Frage

nach bertiebsübergang Welcher arbeitsvertrag ist gültig?

ich versuch mich kurz zu fassen!!!!
SCHAUEN WIR MAL :D

am 1.4 letzten jahres ging mein damaliger Betrieb in die hände meines neuen arbeitgebers über! Wie ja gesetzlich vorgesehen durfte der neue arbeitgeber meinen damaligen arbeitsvertrag 1Jahr lang nicht zu meinem Nachteil ändern....(BETRIEBSÜBERGANG)...(wobei die arbeitskleidung mittlerweile selbst gewaschen werden muss und der Sonntagszuschlag der mal anfiel wurde auch nicht bezahlt...was für mich eigentlich schon eine änderung zum negativen bedeutet!)
Wie ich von meinem regional leiter erfahren habe soll an dem exestierenden arbeitsvertrag unser Weihnachts- und Urlaubsgeld gestrichen werden und wir sollen den gesamten betrag auf den monat umgelegt bekommen.

und nun....also heute war mein erster arbeitstag nach dem 3.4.! und bis jetzt habe ich (meine kollegen auch nicht!) weder einen geänderten noch überhaupt irgend ein vertrag zu gesicht bekommen geschweige denn etwas unterschrieben...
was bedeutet dies denn nun?! bis ich etwas anderes unterschrieben habe besteht mein "alter" arbeitsvertrag mit meinem neuen arbeitgeber???
darf was/das überhaupt jetzt noch geändert werden?!?
falls ja....wie lange zuvor muss der arbeitgeber mich davon in kenntniss setzen?!?
darf der neue arbeitsvertrag befristet sein....hmm...fragen über fragen...
bin um jede hilfe dankbar
gruss chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?