Ich bin klein, was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Das hat mit 11 nichts zu sagen. Es kann sogar noch sein dass Du zu groß wirst!

Im Prinzip orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. In selteneren Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig.Das wird noch, alles Gute.

Nichts außer zu warten, Ein Mann wächst angeblich bis zum 21. Lebensjahr.

Wie wärs mit wachsen ;)

Was möchtest Du wissen?