ich bin jugendlich (16) und habe ein bahnticket für kinder (bis 15) gekauft, muss ich dann trotzdem strafe zahlen wenn ein kontrolleur das ticket kontrolliert?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich denke ja. Und ich denke, dass du die Strafe in voller Höhe zahlen musst, obwohl du ja Geld für ein Ticket bezahlt hast. Du hast laut deren Regeln keinen gültigen Fahrschein, da diese eben nur bis 15 Jahren gilt. Ist für die so, als hättest du gar kein Ticket :S Vllt kannst du versuchen es umzutauschen oder du hast einen Kontrolleur, der gnädig ist. ODER du siehst jünger aus als 15 und die fragen nicht ach dem Ausweis

Nicht unbedingt.
Du musst die 60€ zahlen, aber das ist noch keine "Strafe" sondern das erhöhte Beförderungsentgeld. (Fahrkarte + Bearbeitungsgebühr).
Die Strafe bekommst du später vom Gericht wenn die Bahn dich wegen Leistungserschleichung oder Betrug anzeigt.

Hallo :-)

Sofern er ein Altersnachweis von dir haben möchte, wirst du Schwierigkeiten haben. Geht sogar in Richtung Betrug. Diese paar Cent mehr wolltest du wohl nicht für die richtige Fahrkarte bezahlen, oder?

Viele Grüße :)

jap. Also wenn er es streng sieht. Musste im Juli deshalb mal 40 Euro blechen. Wenn du Pech hast, musst du nun 60 bezahlen (neue Regelung) aber du kannst auch Glück haben und einen lockeren Kontrolleur (oder keinen) haben

Laut Regelung schon. Aber du kannst sagen, dass du dachtest, das sei ein Schülerticket und Schüler bist du ja noch. Dann lassen dich die Schaffner meistens gewähren.

Na sicher - Du fährst schwarz.

ja natürlich, du hast ein ungültiges Ticket. 

Eigentlich ja, kommt drauf an ob der Kontrolleur dein Alter wissen will, die meisten sind aber faul.

Ja weil das ticket ungültig ist

ja was denkst du denn? wenn er dein ausweis sieht zahlst du strafe, fertig!

Was möchtest Du wissen?