Ich bin jetzt fast 13 Jahre und besuche das Gymnasium, aber ist gibt trotzdem 1-2 Fächer in den ich nicht so gut bin (Latein) was könnte ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Lehrer ( nicht der Lehrer der mich unterrichtet hat) hat mir angeboten, mir Nachhilfe zu geben. Er hat es mir viel besser erklären können als meine Lehrerin und so habe ich es von einer 5 auf eine 3- geschafft innerhalb 2 1/2 Wochen. Vielleicht gibt es einen Lehrer an deiner schule, der Wert darauf legt, dass Schüler an der Schule etwas lernen und den kannst du fragen, ob er tipps hat und vielleicht nimmt er sich auch nochmal ne halbe Stunde Zeit um dir das zu erklären. Und wenn das nicht geht, dann such dir jemanden aus deiner Klasse oder jemand der das halt kann und frag den ob er dir helfen kann. Nachhilfe in so einem Kurs würde ich dir nicht empfehlen wenn Nachhilfe dann Einzelunterricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir auch Nachhilfe empfehlen.. Vielleicht bietet eure Schule ja auch so eine schulinterne Nachhilfe an wo ältere Schüler die Nachhilfe übernehmen? Vor allem in Latein ist es aber wichtig die Vokabeln zu können und dann kann man sich da irgendwie durchschlagen es ist halt nur umso schwerer wenn man schon am Anfang nicht gut mitkommt, weil viele aus meinem Kurs im letzten Jahr um einige Noten herunter gerutscht sind.. Denk wirklich mal über Nachhilfe nach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in Latein die Vokabeln kannst, ist das die halbe Miete. Also lerne fleißig die Vokabeln und lass dich zuhause abhören. Kannst auch Nachhilfe nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachhilfe nehmen . Das ist nichts wofür man sich schämen muss ! Oder du bildest eine Lerngemeinschaft mit deinen Mitschülern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raror
02.02.2016, 21:15

Leider ist unsere Familie nicht gerade aus den reichsten Verhältnissen und können uns ja auch nicht Nachhilfe leisten :/

0
Kommentar von nachhilfenoetig
02.02.2016, 22:23

Dann lern mit Freunden gemeinsam ^^ bringts eh viel mehr als Nachhilfe , da deine Mitschüler besser auf die Ansprüche deines Lehrers eingestellt sind.

0

Was möchtest Du wissen?