Ich bin jeden Tag bei ner Freundin und ich mag sie mega gern. Wie geb ich Anzeichen oder sag ich das ich mir mit ihr gut mehr als nur Freundschaft vorstellen k?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn diese Freundin von dir schon die zeit mit dir im Bett verbringt, dann dürfte auch sie eigentlich schon einiges mehr für dich empfinden als nur Freundschaft, es sei denn es ist ihr nicht so richtig bewusst welche Geister sie mit derart viel Entgegenkommen letztendlich geweckt hat. Unabhängig aber davon wäre zwischen euch beiden auch mal ein klärendes Gespräch bezüglich dem was eigentlich Sache ist auch nicht verkehrt.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo darkcrystal,

LetsGetTaken hat Recht, Du bist hart am Rand der Friendzone gelandet.

Zur Vorsicht: Wenn man mit einer Freundin die Friendzone verlässt gibt es selten einen guten Weg "zurück". Das Risiko solltest Du aber auf jeden Fall eingehen.

Meine Vorschläge, um Eure Beziehung in die "richtige" Richtung zu bewegen:

1. Erhöhe Eure körperlichen Berührungen. Umarmst Du sie schon immer zur Begrüßung und zum Abschied? Ansonsten geht das zum Einstieg oft in Situationen mit Bewegung. Wenn Ihr irgendwo hingeht, nimm ihre Hand und zieh sie ein bisschen verspielt hinter Dir her. Wenn Sie irgendwo droht falsch abzubiegen, greif sie um die Hüfte und zieh sie mit in die richtige Richtung. Falls Ihr ein Spiel spielt und zusammen gewinnt: Schlag ein und umarm sie.

2. Jetzt weißt Du schon wie sie auf körperlichen Kontakt reagiert: Hast Du das Gefühl sie drückt sich von Dir weg oder in Deinen Arm? Wenn Ihr Euch zum Film gucken ins Bett legt, streck Deinen Arm aus, klopf mit der anderen Hand auf den Bettteil neben Dir und sag sowas wie: "Komm her, los gehts."

3. Wenn Ihr im Arm liegt oder nah aneinander seid, dreh Dein Gesicht zu Ihrem Gesicht und schau Ihr in die Augen (am besten auf Ihr rechtes Auge, also von Dir aus das linke, so schaust Du ihr mehr ins Gesicht). Jetzt seid ihr schon ganz nah beieinander.

4. Komm Ihr, wenn Ihr Euch anseht näher und immer näher, aber küss sie nicht. Geh nicht mehr als 90% und lass sie die restlichen 10% machen, außer Du bist Dir ganz sicher. Und wenn Du sie küsst, küss Sie nicht zu kraftvoll, dafür ist im Zweifel später noch genug Zeit, wenn Du weißt, was sie mag.

Vielleicht ist Dir aufgefallen, dass bei meiner Meinung nur Handeln und kaum Sprache dabei war und das meine ich auch so. Lass die komischen Liebeserklärungen, sie sind oft wirklich nur komisch und wenn ihr erstmal ein bisschen wild rumgeknutscht habt, kannst Du immernoch gefühlvoll "Ich liebe Dich" sagen.

Konnte ich helfen?

Lieben Gruß, Christoph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkcrystal
31.03.2016, 00:24

Christoph ich glaub das ist der beste Rat den ich seit langem gehört hab. Ich bin dir mega dankbar und werde versuchen deine Ratschläge umzusetzen. 

Vielen danke 

0

Hey, sag es ihr einfach: Direktheit ist am besten und einfachsten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten du sagst es ihr durch deine Amtssprache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?